Zum Inhalt springen

Header

Video
Die spektakulären Moves beim BXM-Weltcup in Hiroshima
Aus Sport-Clip vom 22.04.2019.
abspielen
Inhalt

BMX Weltcup in Hiroshima Grosse Show mit spektakulären Moves auf zwei Rädern

Vom 19. bis 21. April fand in Japan der BMX Freestyle Weltcup statt. 2 Australier und 1 Japaner sorgten für Spektakel.

Waghalsig, zum Teil gar kopfüber stürzten sich die Athleten am Weltcup in Japan über die BMX-Bahnen. Für die «Rider» ging es um viel: Die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio hat begonnen.

Für eine Show der Extra-Klasse sorgten zwei Australier und ein erst 17-jähriger Japaner.

Sehen Sie im Video oben, was der überlegene australische Sieger Brandon Loupos, dessen Landsmann Logan Martin (3. Rang) sowie der Zweitplatzierte Japaner Rim Nakamura zu bieten hatten.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen