Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Die spektakulären Moves beim BXM-Weltcup in Hiroshima abspielen. Laufzeit 00:34 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 22.04.2019.
Inhalt

BMX Weltcup in Hiroshima Grosse Show mit spektakulären Moves auf zwei Rädern

Vom 19. bis 21. April fand in Japan der BMX Freestyle Weltcup statt. 2 Australier und 1 Japaner sorgten für Spektakel.

Waghalsig, zum Teil gar kopfüber stürzten sich die Athleten am Weltcup in Japan über die BMX-Bahnen. Für die «Rider» ging es um viel: Die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio hat begonnen.

Für eine Show der Extra-Klasse sorgten zwei Australier und ein erst 17-jähriger Japaner.

Sehen Sie im Video oben, was der überlegene australische Sieger Brandon Loupos, dessen Landsmann Logan Martin (3. Rang) sowie der Zweitplatzierte Japaner Rim Nakamura zu bieten hatten.