Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Bob: Weltcup und EM Viererbob in Königsee abspielen. Laufzeit 02:41 Minuten.
Aus sportpanorama vom 26.01.2014.
Inhalt

Bob Wieder EM-Gold für Hefti - Meyer triumphiert im Zweierbob

An den Bob-Europameisterschaften am Königssee gehen alle drei Titel an die Schweiz. Beat Hefti holte auch mit dem Vierer Gold und bei den Frauen siegte Fabienne Meyer.

Hefti, der tags zuvor mit dem kleinen Schlitten triumphiert hatte, errang den EM-Titel mit dem Vierer in souveräner Manier. Mit den Anschiebern Alex Baumann, Jürg Egger und Thomas Amrhein musste er sich nur um 0,09 Sekunden dem amerikanischen Olympiasieger Steven Holcomb geschlagen geben, welcher im EM-Klassement keine Rolle spielte.

Legende: Video Reaktionen von Fabienne Meyer und Tanja Mayer abspielen. Laufzeit 00:23 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 26.01.2014.

Überlegener Sieg von Meyer/Mayer

Bei den Frauen triumphierten Fabienne Meyer und Anschieberin Tanja Mayer beim Weltcup am Königssee, der gleichzeitig auch als Europameisterschaft ausgetragen wurde.

Der Schweizer Bob setzte sich überlegen mit 0,26 Sekunden Vorsprung auf die Amerikanerinnen Elana Meyers/Aja Evans durch. Dritte wurden die Kanadierinnen Kailie Humphries/Heather Moyse, die nach dem 1. Durchgang 2 Hundertstel vor den Schweizerinnen in Führung lagen. Trotz Rang 3 sicherten sich die Kanadierinnen den Sieg im Gesamtweltcup. Die Deutschen Sandra Kiriasis/Franziska Fritz fuhren auf Platz 4 und gewannen so EM-Silber.

Weltcup/EM Königssee - Viererbob Männer

1. Steven Holcomb (USA)
2. Beat Hefti (Sz)
3. Lyndon Rush (Ka)

Weltcup/EM - Zweierbob Frauen

1. Fabienne Meyer/Tanja Mayer (Sz) 1:44.01 (52,14 + 51,87)
2. Elana Meyers/Aja Evans (USA), 0,26 zurück (52,60 + 51,67)
3. Kaillie Humphries/Heather Moyse (CAN) 0,28 (52,12 + 52,17)