Zum Inhalt springen

Header

Duell zwischen Tyson und Jones endet ohne Sieger
Aus Sport-Clip vom 29.11.2020.
Inhalt

Duell der Box-Oldies Kein Sieger zwischen Tyson und Jones junior

Der mit Spannung erwartete Showkampf zwischen dem 54-Jährigen und dem 51-Jährigen wurde unentschieden gewertet.

Der als hartes Sparring angekündigte inoffizielle Kampf wurde von den beiden früheren Schwergewichts-Weltmeistern durchaus hart geführt. Vor allem Mike Tyson wirkte 15 Jahre nach seinem letzten Auftritt im Ring fit. Der 54-jährige trat aggressiv auf und konnte mehr Treffer setzen als Roy Jones junior.

Zu einem Niederschlag kam es wie im Vorfeld bereits angekündigt aber nicht. Nach acht Runden über zwei Minuten wurde das Duell im leeren Staples Center in Los Angeles von einer vom Box-Verband WBC zusammengestellten dreiköpfigen Jury unentschieden gewertet. «Ich bin froh, dass ich das hinter mir habe und freue mich darauf, es noch einmal zu tun», sagte Tyson nach dem Kampf.

Mike Tyson und Roy Jones Jr.
Legende: Traten sich in Los Angeles gegenüber Mike Tyson und Roy Jones Jr. Reuters

Rückkehr in den Ring nach 15 Jahren

Tyson hatte im Jahr 2005 seinen letzten regulären Profikampf bestritten. Damals war er dem Iren Kevin McBride in der sechsten Runde durch technischen K.o. unterlegen. Jones junior war in seiner besten Zeit Weltmeister in fünf verschiedenen Gewichtsklassen, ehe er vor drei Jahren zurücktrat.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen