Zum Inhalt springen

Header

Wladimir Klitschko war einmal mehr eine Klasse für sich.
Legende: Ungleiches Duell Wladimir Klitschko war einmal mehr eine Klasse für sich. Keystone
Inhalt

Boxen Klitschko verteidigt Titel souverän

Wladimir Klitschko hat seine drei WM-Gürtel erfolgreich verteidigt. Der Ukrainer besiegte in Oberhausen den australischen Herausforderer Alex Leapai durch K.o. in der 5. Runde.

Audio
Wladimir Klitschko bleibt Weltmeister (Radio SRF 1, Morgenbulletin, 27.04.2014)
00:23 min
abspielen. Laufzeit 00:23 Minuten.

Klitschko ergriff gegen den überforderten Leapai vom ersten Gong weg die Initiative. Bereits in der 1. Runde fand sich der australische Aussenseiter ein erstes Mal auf dem Boden wieder.

In Runde 5 war es dann um Leapai geschehen. Nachdem Klitschko den Herausforderer zweimal innerhalb weniger Sekunden auf die Bretter geschickt hatte, war der K.o.-Sieg für Klitschko perfekt.

Dank dem souveränen Erfolg über Leapai bleibt Klitschko Titelträger der Verbände WBA, IBF und WBO. Für «Doktor Eisenfaust» war es im 65. Profi-Kampf der 62. Sieg, der 53. durch ein K.o.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Urs Rösli , Zürich
    Ich habe mir die 5. Runde auf youtube angeschaut. Das ist nicht gerade Werbung für das Boxen. Und den Leuten wird das Geld aus der Tasche gezogen....
  • Kommentar von Werner Christmann , Stein am Rhein
    Wladimir sollte seinen Bruder Vitali dazu ermuntern auch wieder die Boxhandschuhe anzuziehen. Da hat er eine weit bessere Figur abgegeben wie jetzt als Politiker.
  • Kommentar von André Nedwed , Schwerzenbach
    Leapai wurde vom Weltverband auf Nr.1 gesetzt und ist damit 1.Pflichtherausforderer von Klitschko.Warum der Weltverband solch eine Lachnummer auf Nr. 1 setzt,bleibt deren Geheimnis.Vermute mal,dass es auch hier um eine Menge Kohle geht.Für weitere Gegner von Klitschko lohnt sich solch ein Kampf allemal und sich in knapp 20min.vermöbeln zu lassen. Die hätten ausgesorgt,wenn sie etwas in der Birne hätten und die Kohle nicht mit vollen Händen für Luxuskonsumgüter rausschmeissen würden.