Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Nach schweren Kopftreffern US-Profiboxer Day liegt nach K.o. im Koma

Der 27-jährige Patrick Day brach bei einem Kampf in Chicago nach mehreren harten Treffern bewusstlos zusammen.

Patrick Day (rechts) liegt nach dem Kampf gegen Charles Conwell im Koma.
Legende: Harter Kampf Patrick Day (rechts) liegt nach dem Kampf gegen Charles Conwell im Koma. Reuters

Der US-Profiboxer Patrick Day befindet sich nach seiner K.o.-Niederlage am Samstag in Chicago im Koma. Der 27-Jährige war nach mehreren schweren Kopftreffern seines Landsmanns Charles Conwell zu Boden gegangen.

Day wurde bewusstlos ins Krankenhaus gefahren. Medien berichteten, dass der Amerikaner auf der Fahrt einen Schlaganfall erlitten habe, notoperiert wurde und dabei wohl ins Koma gefallen sei. Unklar ist noch, ob er von den Ärzten in ein künstliches Koma versetzt wurde.

«Bitte betet für Pat! Komm gesund nach Hause», twitterte sein Gegner Conwell. Er dominierte den Fight und schickte Day bereits in der 4. und 8. Runde auf die Bretter. In der 10. Runde beendete der Ringrichter den Kampf dann, als Day mit dem Kopf hart auf den Boden aufgeschlagen war.

2 Todesfälle im Juli

Das Boxjahr 2019 erlebte bereits mehrere Tragödien: Ende Juli kamen innert weniger Tage 2 Profiboxer ums Leben. Der Russe Maxim Dadaschew erlag nach einem Kampf seinen Hirnverletzungen; kurz darauf starb der Argentinier Hugo Santillan ebenfalls nach einem Fight an Organversagen.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.