Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Corona-News aus aller Welt OL-WM verschoben – OL-EM abgesagt

Daniel Hubmann sucht den schnellsten Weg
Legende: Viele Verschiebungen Noch ist nicht klar, wann und wo Daniel Hubmann und Co. ihre nächsten Wettkämpfe bestreiten können. imago images

OL: Grossanlässe müssen weichen

Der internationale OL-Verband (IOF) hat die OL-WM 2020 verschoben. Der neue Termin ist noch nicht bekannt. Ganz abgesagt wurde hingegen die EM im Orientierungslauf, welche rund 4 Wochen später stattgefunden hätte. Die globalen Titelkämpfe ab dem 7. Juli hätten in Dänemark als erste Sprint-WM seit der Aufteilung der Weltmeisterschaften in eine Wald- und eine Sprint-WM stattgefunden. Die OL-EM in Estland ab dem 19. August wurde ebenso gestrichen wie das Weltcupfinale in Italien im Oktober. Damit entfällt 2020 auch die Weltcup-Gesamtwertung. Über eine allfällige Durchführung der OL-EM in einem anderen Jahr wird derzeit diskutiert.

Video
Aus dem Archiv: Hubmann und Aebersold 2019 auf dem WM-Podest
Aus sportaktuell vom 14.08.2019.
abspielen

Skispringen: Skiflug-WM im Dezember

Die wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagte Skiflug-WM in Planica soll in der zweiten Dezember-Hälfte nachgeholt werden. Dies gaben die slowenischen Organisatoren ohne Nennung des genauen Termins bekannt. Ursprünglich wären die Titelkämpfe vom 19. bis 22. März als Abschluss der schliesslich vorzeitig abgebrochenen Saison 2019/20 geplant gewesen.

Skispringen in Planica
Legende: Spektakel im Dezember Kaum irgendwo wird so weit gesprungen wie in Planica. imago images

Fussball: Zilina geht das Geld aus

Der slowakische Spitzenklub MSK Zilina geht als erstes prominentes Opfer der Corona-Krise in die Insolvenz. Der 1909 gegründete 7-fache Meister wurde einem Insolvenzverwalter unterstellt, der umgehend die Verträge mit 17 Spielern auflöste. Diese hatten sich Medienberichten zufolge geweigert, einer Gehaltskürzung von bis zu 80 Prozent zuzustimmen. Zilina hatte die Hauptrunde auf dem 2. Platz beendet.

Fussball-Stadion
Legende: Vorerst kein Fussball in Zilina Der slowakische Klub hat 17 Verträge aufgelöst. Keystone

Tennis: US-Open-Anlage wird umfunktioniert

Auf dem Gelände der US Open gibt es demnächst 350 temporäre Spital-Betten für die von der Coronavirus-Pandemie hart getroffenen Bewohner der Stadt New York. Zudem soll eine der Küchen im Billie Jean King National Tennis Center in Flushing Meadows zur Zubereitung von täglich 25'000 Essenspaketen genutzt werden. Verteilt werden diese unter anderem an Patienten, Helfer und Schulkinder.

PanAm-Spiele: Athletendorf öffnet Tore

7 Monate nach den Panamerikanischen Spielen in Perus Hauptstadt Lima wird das Athletendorf mit mehr als 1000 Wohnungen seine Tore für die Coronavirus-Patienten öffnen. Am Montag wurden in zwei Wohntürmen 900 Betten für die Intensivbehandlung von an Covid-19 erkrankten Patienten freigegeben.

Rugby: US-Verband meldet Insolvenz an

Der Rugby-Verband der Vereinigten Staaten ist pleite. Wie USA Rugby am Montag bekannt gab, will sich der Dachverband neu strukturieren und finanziell sanieren. Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Spielbetrieb ausgesetzt. Sponsoren haben deshalb Zahlungen reduziert oder eingestellt.

SRF 1, Tagesschau, 29.03.2020, 19:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Mathis Schlegel  (Jona)
    Jeder Fussballverein hat die gleichen Voraussetzungen und trifft das gleiche Schicksal. Eine gute Vorsorge und Management sind jetzt gefragt.
    ich sehe das Ganze als eine "Gesundung" der ganzen Fussballwelt an.