Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Corona-News aus der Schweiz Handball und Volleyball beenden Saison vorzeitig

Sowohl im Handball als auch Volleyball wird die Saison per sofort abgebrochen.

Handball am Hallenboden
Legende: Der Spielbetrieb ruht Handball wird in dieser Saison nicht mehr gespielt. imago images

Der Meisterschaftsbetrieb des Schweizerischen Handball-Verbands (SHV) wird aufgrund der neuesten Entwicklungen rund um das Coronavirus per sofort in allen Ligen in der Schweiz abgebrochen. Die Massnahme gilt ab sofort. Es finden in dieser Saison keine Meisterschafts- und Cupspiele mehr statt.

Der Zentralvorstand entschied dies am Freitagnachmittag gestützt auf die neuen Informationen des Bundes und in enger Absprache mit den innerhalb des SHV eingesetzten Taskforces. «Über das Vorgehen im Hinblick auf die nächste Saison wird zu gegebener Zeit informiert», liess der Verband auf seiner Website verlauten.

Saisonende auch im Volleyball

Auch die Volleyball-Meisterschaft wird per sofort eingestellt. Der Saisonabbruch gilt für alle Ligen in der Schweiz.

Die nationale Meisterschaft könne aufgrund der sich rasant verändernden Situation rund um das Coronavirus und die damit verbundenen gesundheitlichen Risiken nicht weitergeführt werden, teilte Swiss Volley mit. Damit entfallen auch die für Ende März geplanten Cupfinals.

Video
Aus dem Archiv: Kadetten gewinnen den Supercup 2019
Aus Sport-Clip vom 25.08.2019.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen