Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Corona-News des Tages Über 6 Millionen Dollar für die Tennisprofis

Die Tennis-Welt hat Geld gesammelt.
Legende: Die «Kleinen» werden unterstützt Die Tennis-Welt hat Geld gesammelt. imago images

Tennis: Profis erhalten Unterstützung

Das internationale Tennis richtet einen Hilfsfonds für die finanziell von der Corona-Pandemie besonders stark betroffenen Profispieler ein. Über 6 Millionen Dollar haben die Tour-Organisatoren ATP und WTA, der Weltverband ITF und die Veranstalter der 4 Grand-Slam-Turniere (Australian Open, French Open, Wimbledon und US Open) zusammengetragen. Die ATP und die WTA werden das Geld gleichmässig unter rund 800 Spielerinnen und Spielern verteilen. Um jene zu ermitteln, die für das Hilfsprogramm infrage kommen, werden das Ranking und die bisherigen Preisgeld-Einnahmen berücksichtigt.

Schwimmen: EM findet im Mai 2021 statt

Der europäische Schwimm-Verband LEN hat einen neuen Termin für die EM in Budapest bekanntgegeben. Diese soll vom 10. bis 23. Mai 2021 in der ungarischen Hauptstadt stattfinden. Die kontinentalen Titelkämpfe hätten ursprünglich im Mai dieses Jahres ausgetragen werden sollen. Aufgrund der Corona-Pandemie waren sie im März jedoch verschoben worden.

Video
Archiv: Desplanches holt 2018 EM-Gold in Paradedisziplin
Aus sportaktuell vom 06.08.2018.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen