Zum Inhalt springen

Header

Video
Ursenbacher gelingt die Sensation
Aus sportpanorama vom 29.11.2020.
abspielen
Inhalt

Coup bei UK Championship Ursenbacher schlägt Weltmeister O'Sullivan erneut

Snooker-Profi Alexander Ursenbacher hat bei den UK Championship den aktuellen Weltmeister mit 6:5 bezwungen.

Alexander Ursenbacher hat bei den UK Championship in Milton Keynes für eine kleine Sensation gesorgt. Der Schweizer Profi schlug in der 2. Runde den amtierenden Weltmeister Ronnie O'Sullivan. Ursenbacher siegte gegen die Snooker-Legende mit 6:5.

Damit stellte der 24-jährige Ursenbacher im Head-to-Head mit dem vielleicht besten Snooker-Spieler aller Zeiten auf 2:0. Im letzten Jahr hatte der Schweizer den Engländer bereits bei den Welsh Open bezwungen.

Alexander Ursenbacher.
Legende: Stellte im Head-to-Head auf 2:0 Alexander Ursenbacher. imago images/Archiv

Nervenstarker Ursenbacher im 11. Frame

Ursenbacher ging in der Best-of-11-Partie mit 2:0 und später 4:2 in Führung, ehe O'Sullivan mit 3 Frame-Gewinnen in Folge auf 5:4 zu seinen Gunsten stellte. Doch dem Weltranglisten-Zweiten unterlief im 10. Frame ein Fehler, den Ursenbacher (Nummer 66) zum 5:5 zu nutzen vermochte.

Im «Decider» legte Ursenbacher nach einem schönen Einsteiger ein 47er-Break vor und brachte wenige Minuten später den Frame und damit den Match unter Dach und Fach.

Die UK Championship gehören zu den 3 wichtigsten Turnieren des Jahres.

Ursenbacher im Interview (engl.)

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.