Zum Inhalt springen

Mehr Sport Cubs-Triumph erreicht himmlische Dimensionen

Dank Chicagos Erzbischof Blase Cupich hat es der historische Sieg der Cubs bis in den Vatikan geschafft. Papst Franziskus empfing eine Mütze und einen signierten Baseball der World-Series-Champions.

Es war eine historische Sensation: Zum ersten Mal nach 108 Jahren feierten die Chicago Cups wieder den Gewinn der World Series. Das Baseball-Team entzückte die Sportwelt und versetzte ganz Chicago in Ekstase.

Der Triumph erreicht nun gar himmlische Dimensionen: Papst Franziskus höchstpersönlich erhielt eine blaue Mütze und einen signierten Baseball der Mannschaft, wie ein von Chicagos Erzbischof Blase Cupich auf Twitter veröffentlichtes Foto zeigt.

«Die Nachricht des Cubs-Sieges hat es bis in den Vatikan geschafft! Der Pontifex kann nun mit uns feiern und bittet um unsere Gebete», schrieb Cupich zum Foto. Am Samstag soll er im Vatikan vom Papst zum Kardinal ernannt werden.

Privataudienz für die Weltmeister

Papst Franziskus ist Argentinier und eigentlich vor allem Fussball-Fan. Erst am Montag hatte er die deutsche Nationalmannschaft zu einer Privataudienz empfangen.

Legende: Video Das DFB-Team zu Besuch beim Papst abspielen. Laufzeit 0:43 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 14.11.2016.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.