Zum Inhalt springen

Header

Video
«Druck von allen Seiten» auf ambitionierte Schweizer
Aus Sport-Clip vom 01.04.2021.
abspielen
Inhalt

Nach langer Corona-Pause Schweizer Curler optimistisch zur WM

Das Genfer Team um Skip Peter De Cruz gehört bei den Titelkämpfen im kanadischen Calgary zum engeren Favoritenkreis.

Die Schweiz wird an der WM, die am Freitag in Calgary beginnt, von einem erfahrenen Quartett vertreten: Genf mit Skip Peter De Cruz, Valentin Tanner, Sven Michel und Benoît Schwarz hat bereits an 8 Titelkämpfen (Olympia, WM, EM) teilgenommen – nur einmal gab es keine Medaille. Gold allerdings auch noch nie.

Die Chancen sind intakt, dass sich dies trotz erstklassiger Gegnerschaft in Calgary ändert. De Cruz und Co. zeigten an der Schweizer Meisterschaft und den anschliessenden WM-Stichkämpfen gegen das starke Team Bern-Zähringer von Yannick Schwaller, dass sie in Form sind.

Genfer Curling-Team mit Pokal
Legende: Schweizer Meister Das Genfer Team mit Benoît Schwarz, Skip Peter de Cruz, Sven Michel und Valentin Tanner (v.l.n.r.). Keystone

Peking-Quali steht auf dem Spiel

De Cruz stapelt allerdings vor dem Auftaktspiel am späten Freitagabend gegen Schweden tief: «Eines unserer Ziele ist ein Platz in den Top 6.» Damit wäre ein Schweizer Quotenplatz für die Olympischen Winterspiele in Peking sicher. Stossen die Genfer in den Final vor, reservieren sie dieses Ticket gleich für sich selbst.

Die fast eineinhalbjährige Pause im internationalen Curling sorgt für Ungewissheit: «Wir wissen nicht, wie sich die Teams vorbereitet haben. Das erschwert uns die Aufgabe», sagt De Cruz.

Curling im Livestream

Box aufklappenBox zuklappen

Wir übertragen folgende Spiele der Round Robin im Livestream:

  • Sonntag, 4. April, 16:45 Uhr: Schweiz-Kanada
  • Freitag, 9. April, 16:45 Uhr: Schweiz-China

Dazu kommen Finalspiele im Falle einer Schweizer Beteiligung.

29 Jahre seit dem letzten Titel

Gecoacht werden die Genfer in Calgary von Thomas Lips. Fungiert der 51-jährige Zürcher als Glücksbringer? 2012 coachte er das Frauenteam um Skip Mirjam Ott zum ersten Schweizer Frauen-WM-Titel nach 29 Jahren. Der letzte WM-Titel des Schweizer Männercurlings liegt ebenfalls 29 Jahre zurück.

sportflash, 1.4.21, 20:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen