Schweizer Teams in den Playoffs

Die Schweizer Teams trumpfen an der EM in Champery gross auf. Sowohl die Frauen um Skip Binia Feltscher als auch die von Sven Michel angeführten Männer stehen in den Playoffs der besten vier.

Video «Curling: Schweizer Equipen in den Playoffs» abspielen

Playoff-Quali für Gastgeber

0:32 min, vom 26.11.2014

Christine Urech, Franziska Kaufmann, Irene Schori und Binia Feltscher vom CC Flims sind dem Publikum an der Heim-EM im Wallis nichts schuldig geblieben. 6 Siege in 8 Spielen sind eine ausgezeichnete Zwischenbilanz, mit dem 8:4-Erfolg gegen Dänemark sicherte sich die Schweiz vorzeitig den Platz in den Playoffs.

Wichtiges Spiel gegen Russland

Von grossen Vorteil wäre ein weiterer Erfolg am Donnerstag im Duell mit den noch ungeschlagene Russinnen. Der 7. Sieg im Turnier würde bedeuten, dass die Schweizerinnen vom 2. Platz aus in die Page-System-Playoffs starten könnten. Sie hätten dann 2 Chancen, um in den EM-Final zu gelangen.

Auch Männer mit guten Chancen

Die Männer schlossen die Vorrunde mit zwei Siegen ab: Zuerst wurde Lettland 7:5 bezwungen, am Abend folgte ein 7:6 gegen Dänemark. Damit belegen Sven Michel und Co. Platz 3 und treffen in den Playoffs auf den Sieger der Tiebreak-Begegnung Norwegen - Tschechien.

Sendebezug: Radio SRF 1, Abendbulletin, 26.11.14, 18:45 Uhr