Zum Inhalt springen
Inhalt

Drone Champions League Wissenswertes zum Event in Rapperswil

  • Worum geht es?
    Die «Drone Champions League» gastiert erstmals in der Schweiz. Das Renn-Spektakel findet am Freitag und Samstag in Rapperswil am Zürichsee statt.
  • Wer nimmt teil?
    Am Start sind 7 internationale Teams, darunter die Swiss Black Kites aus der Schweiz.
  • Wie verläuft der Wettkampf?
    Mit bis zu 140 km/h fliegen die Renn-Drohnen (Quadcopter) durch einen 600 Meter langen Hindernisparcours auf dem Rapperswiler Schlosshügel. Dabei setzen die Piloten auf die First-Person-View-Brillen kurz FPV (Blick durch das Cockpit der Drohne). Am Freitag wird der «Ortsgewinner» ermittelt, am Samstag der «Saisongewinner». Weitere Infos zum Modus und zum Event finden Sie hier, Link öffnet in einem neuen Fenster.
  • Wird Preisgeld ausgeschüttet?
    Ja, über die gesamte Saison werden 150'000 Euro verteilt. Der Saisongewinner am Samstag kassiert 25’000 Euro, der Zweite 15'000, für Rang 3 gibt es noch 5'000.
  • Wo kann ich den Event verfolgen?
    Am Samstag sind Sie im Stream auf srf.ch/sport und in der Sport App live dabei (19:00 - 21:00 Uhr). Kommentiert wird das Rennen von Sascha Kerger und Christian Burgheim. Die beiden Deutschen sind fundierte Kenner der internationalen Racing-Szene.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.