Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Schweizer Faustballer im Viertelfinal abspielen. Laufzeit 00:52 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 14.08.2019.
Inhalt

Einzug in Viertelfinal perfekt Schweizer Faustballer an der Heim-WM weiter ungeschlagen

Die Schweiz besiegt in Winterthur Argentinien in 3 Sätzen und trifft nun auf den Nachbarn aus Österreich.

Die Schweizer Faustball-Nationalmannschaft hat an der Heim-WM in Winterthur ohne grössere Probleme die Viertelfinals erreicht. In der sogenannten Double Elimination schlug das Team von Trainer Oliver Lang Argentinien in 3 Sätzen 11:5, 11:9, 11:5.

Nur im 2. Durchgang vermochten die Südamerikaner bis zum 9:9 mit den Schweizern mitzuhalten. Dann bewiesen die Schweizer aber die besseren Nerven und sicherten sich den Satz doch noch. Im Schlussdurchgang ging den Argentiniern die Luft aus – so konnten es sich die Schweizer gar leisten, alle Spieler einzusetzen und so Kräfte zu sparen.

Live-Hinweis

Auf SRF zwei und in der Sport App können Sie die Heim-WM der Faustballer wie folgt live verfolgen:

  • Halbfinals: Freitag, 16.08. ab 18:20 Uhr (nur bei Schweizer Beteiligung)
  • Spiel um Platz 3: Samstag, 17.08. ab 15:50 Uhr (nur bei Schweizer Beteiligung)
  • Final: Samstag, 17.08. ab 17:50 Uhr

Jetzt wartet Österreich

Dies könnte im Viertelfinal wichtig werden. Denn mit Österreich wartet ein anderes Kaliber als Argentinien auf das Heim-Team, zählt der östliche Nachbar doch ebenfalls zu den Titelanwärtern. Österreich wurde 2007 Weltmeister.

Die Österreicher lagen den Schweizern bei den letzten Grossanlässen: Die vergangenen fünf K.o.-Runden-Spiele an Weltmeisterschaften oder Europameisterschaften gingen an die Schweiz.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.