Zum Inhalt springen
Inhalt

40 Jahre nach Ballesteros Fitzpatrick doppelt in Crans-Montana nach

Der Engländer besiegt an den European Masters den Dänen Bjerregaard im Stechen und ist damit der erste erfolgreiche Titelverteidiger seit 1978.

Die Titelverteidigung machte Matthew Fitzpatrick am 18. Loch perfekt. Dank einem Birdie schaffte er es ins Stechen gegen Lucas Bjerregaard. Der Däne war am Sonntag mit einer starken 63er-Runde (7 unter Par) an die Spitze vorgestossen. Im Stechen, das ebenfalls am 18. Loch ausgetragen wurde, behielt Fitzpatrick dann dank einem weiteren Birdie das bessere Ende für sich.

Das war mein kompliziertester Turniersieg.
Autor: Matthew Fitzpatrick

Für Fitzpatrick war es die Krönung eines zuvor nicht idealen Tages. Er startete mit 2 Bogeys an den ersten 6 Löchern schlecht in die 4. Runde. Ein Birdie am 7. Loch sollte dann die Wende einläuten. «Das war mein kompliziertester Turniersieg, den ich je geholt habe. Ich liebe zwar diesen Platz. Aber heute war es nicht angenehm da draussen», sagte er im Sieger-Interview.

Crans-Montana: Schlussklassement

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

1. Matthew Fitzpatrick (ENG) 263 (69/64/63/67), Sieger am 1. Loch des Stechens (Birdie gegen Par). 2. Lucas Bjerregaard (DEN) 263 (68/65/67/63). 3. Mike Lorenzo-Vera (FRA) 265 (68/66/64/67). 4. Nacho Elvira (ESP) 268 (66/69/67/66). 5. Daniel Brooks (ENG) 269 (69/67/64/69). 6. Hideto Tanihara (JPN) 270 (65/66/71/68) und Wu Ashun (CHN) 270 (70/65/65/70). 8. Charl Schwartzel (RSA) 271 (67/69/68/67), Darren Fichardt (RSA) 271 (68/71/68/64), Doug Ghim (USA) 271 (68/65/67/71) und Phachara Khongwatmai (THA) 271 (68/71/68/64).

Wie Ballesteros 1978

Viele erstklassige Golfprofis hatten in den letzten Jahrzehnten versucht, das renommierte Turnier in Crans-Montana zweimal in Folge zu gewinnen. Seit den Siegen des unvergesslichen Spaniers Severiano Ballesteros 1977 und 1978 war es keinem mehr gelungen.

Fitzpatrick schaffte nun in diesem Jahr dieses Kunststück. Der 24-jährige Engländer gehört zu den besten europäischen Golfern. Er spielt erst seit Ende 2014 als Profi, hat aber nunmehr bereits 5 Turniere auf der Europa-Tour gewonnen.

McIlroy und Garcia 2019 am Start

Die Organisatoren des European Masters in Crans-Montana konnten für 2019 die Superstars Rory McIlroy und Sergio Garcia verpflichten. Neben dem Nordiren und dem Spanier wird beim Turnier vom 29. August bis zum 1. September 2019 auch der aufstrebende Engländer Tommy Fleetwood antreten.

Sendebezug: Livestream auf www.srf.ch/sport, 09.09.18, 12:05 Uhr