Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Diagnose: Autismus Alexis Valenzuela: Der Golfer mit dem anderen Handicap

Der Bruder von Profi-Golferin Albane Valenzuela leidet an Autismus. Der Golf-Sport hilft ihm dabei.

Alexis und Albane Valenzuela.
Legende: Starkes Duo Alexis und Albane Valenzuela. Getty Images

Albane Valenzuela qualifizierte sich im Vorjahr für die LPGA-Tour. Auch ihr Bruder darf von einer Karriere als Golf-Profi träumen. Alexis belegt in der Junioren-Weltrangliste Rang 31, sein Handicap liegt bei plus 2. Umso verblüffender, wenn man die Geschichte des 18-Jährigen kennt: Er leidet an Autismus.

Im Tages-Anzeiger erzählt seine Mutter von der Diagnose eines Arztes: Der damals 3-jährige Alexis werde «wohl nie sprechen können, ganz sicher nie zur Schule gehen». Auch mit 5 Jahren kann sich der Genfer nicht artikulieren.

Eine Stimme für den Autismus

Trotzdem geht er zur Schule, stets begleitet von Verhaltenstherapeutinnen. Dann fängt er an zu golfen, wo er Verbündete findet. «Mir half, dass ich mit anderen Kids zusammen war, die die gleiche Passion wie ich hatten», blickt Valenzuela zurück. Für seine Schwester Albane macht er gelegentlich den Caddie.

Mittlerweile hat Alexis eine Stiftung gegründet. Er wolle «seiner» Krankheit eine Stimme verleihen und zeigen, dass man diese hinter sich lassen kann. Das ist ihm eindrücklich gelungen.

Video
November 2019: Albane Valenzuela qualifiziert sich die Profi-Tour
Aus sportaktuell vom 02.11.2019.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Patrick Hunziker  (Patrick Hunziker)
    Liebes SRF,
    Danke für den Artikel zu Albane und Alexis Valenzuela.
    Hierzu ein kurzer Hinweis: Nur weil ein Mensch eine Autismus Spektrum Störung hat, bedeutet dies nicht unbedingt, dass der betreffende Mensch auch darunter leidet. Es gibt (heutzutage) sehr wohl Möglichkeiten, wie man mit einer Autismus Spektrum Störung ein gutes Leben führen kann. Deshalb würde ich mir wünschen, dass man mit der stehenden Wendung "leidet unter xy" etwas bedachter umgeht.
    Liebe Grüsse
    Ablehnen den Kommentar ablehnen