Stenson: «Bin wohl ein guter Schauspieler»

Nach seinem British-Open-Triumph ist Henrik Stenson von Troon nach Bad Ragaz weitergereist. Am Rande eines hochkarätig besetzten Charity Events sprach er mit uns über seinen Erfolg.

Video «British-Open-Sieger Stenson im Interview» abspielen

British-Open-Sieger Stenson im Interview

2:30 min, vom 18.7.2016
Zusatzinhalt überspringen

Sendehinweis

Sendehinweis

Am Dienstag zeigen wir Ihnen in «sportaktuell» (ab 22:20 Uhr auf SRF zwei) einen Bericht zum Charity Event in Bad Ragaz.

Einen Tag nach den British Open im schottischen Troon lud der spanische Golfprofi Sergio Garcia mit seiner Stiftung zum «Sergio and Friends»-Event zu einem wohltätigen Zweck in Bad Ragaz.

Und seine Golf-Freunde liessen sich nicht zweimal bitten. Mit Rory McIlroy, Zach Johnson, Luke Donald, Justin Rose oder Gary Woodland waren viele Topshots dabei. Und auch British-Open-Sieger Henrik Stenson liess sich die Reise nach St. Gallen nicht nehmen.

Der 40-jährige Schwede hatte tags zuvor gross aufgespielt und sich mit Phil Mickelson ein Duell auf höchstem Niveau geliefert. «Ich bin sehr stolz, wie ich gespielt habe. Es war ein super Duell mit Mickelson.» Was Stenson zudem über seine Schauspielkünste und seinen grössten Erfolg sagte, erfahren Sie im obenstehenden Interview.