Zum Inhalt springen

Tag 2 am European Masters Hideto Tanihara alleine in Führung

Während in Crans Montana nach 2 Tagen ein Japaner an der Spitze liegt, verpassen die Schweizer Golfer die Finalrunde.

Der Japaner Hideto Tanihara beim Abschlag.
Legende: Blieb am 2. Tag 4 unter Par Der Japaner Hideto Tanihara. Keystone

Nach 2 gespielten Runden führt am European Masters in Crans Montana ein eher unbekannter Name das Klassement an. Der Japaner Hideto Tanihara lieferte auf dem Walliser Hochplateau eine 66er-Runde ab und löste damit den Deutschen Maximilian Kieffer, der auf Rang 9 abrutschte, als Leader ab.

Der englische Vorjahressieger Matthew Fitzpatrick blieb 6 Schläge unter Par und verschaffte sich für die Fortsetzung des Turniers mit 2 Schlägen Rückstand auf Tanihara eine vorzügliche Position.

Schweizer verpassen den Cut

Von den 9 gestarteten Schweizern wird an dem mit 2,5 Millionen Euro dotierten Turnier am Wochenende keiner zu sehen sein. Der Thurgauer Benjamin Rusch befand sich zwar nach einer guten Auftaktrunde auf Kurs, verspielte jedoch mit einem Doppelbogey am 4. und gar einem Trippelbogey am 12. Loch alles.

Crans: Stand nach der 2. Runde (Par 70)

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

1. Hideto Tanihara (Jap) 131, 2. Lucas Bjerregaard (Dä), Doug Ghim (USA) und Matthew Fitzpatrick (Eng) je 133, 5. Danny Willett (Eng), Haydn Porteous (SA), Mike Lorenzo-Vera (Fr) und Stephen Gallacher (Sco) je 134. - Ferner (u.a.): 9. Maximilian Kieffer (De) 135 - Am Cut nach zwei Runden (139 Schläge) gescheitert (u.a.): 68. Miguel Angel Jimenez (Sp) 140, 98. Benjamin Rusch (Sz) 143.

Live-Hinweis

Verfolgen Sie die Finalrunde am European Masters in Crans Montana live: Am Samstag ab 15:00 Uhr auf SRF info und am Sonntag ab 16:45 Uhr auf SRF zwei.