Zum Inhalt springen

Header

Video
Woods fällt zurück, Koepka auf Kurs
Aus Sport-Clip vom 08.08.2020.
abspielen
Inhalt

US PGA Championship Chinese Li bei Halbzeit überraschend in Führung

Der 25-jährige Chinese Haotong Li führt das Feld in San Francisco nach der 2. Runde an. Zurückgebunden wurde Tiger Woods.

In der 2. Runde der US PGA Championship in San Francisco vermochte Tiger Woods sein gutes Niveau nicht zu halten. Mit einer 72er-Runde fiel er auf den Gesamtstand von Par und 8 Schläge hinter die Spitze zurück.

In Führung liegt bei Halbzeit mit 132 Schlägen etwas überraschend Li Haotong. Nach einer 67er-Runde zum Auftakt gelang dem 25-jährigen Chinesen am 2. Tag eine 65er-Runde. Er ist damit der erste Chinese überhaupt, der ein Major-Turnier anführt.

Tiger Woods.
Legende: Tiger Woods Der 44-Jährige fing in der 2. Runde vier Schlagverluste ein, die er mit zwei Birdies auf der zweiten Platzhälfte nur halbwegs kompensieren konnte. Keystone

Koepka vorne dabei

Am ersten von nur drei Major-Turnieren des Jahres – das British Open wurde wegen der Corona-Krise abgesagt – ist der Topfavorit Brooks Koepka ausgezeichnet unterwegs. Der Amerikaner, der die US PGA Championship als erster Golfer seit fast 100 Jahren dreimal nacheinander gewinnen könnte, liegt mit 2 Schlägen Rückstand auf Li auf Platz 2.

Die ersten 3 der Weltrangliste sind bereits ein wenig distanziert. Der Spanier Jon Rahm und der Nordire Rory McIlroy liegen je einen Schlag vor Woods. Der Weltranglisten-Erste Justin Thomas überstand den Cut mit einem Schlag mehr als Woods nur knapp.

Zwischenstand nach der 2. Runde

102. US PGA Championship (11 Mio. Dollar/Par 70). Stand nach der 2. Runde: 1. Li Haotong (CHN) 132 (67/65). 2. Brooks Koepka (USA/TV) 134 (66/68), Jason Day (AUS) 134 (65/69), Justin Rose (ENG) 134 (66/68), Tommy Fleetwood (ENG) 134 (70/64), Mike Lorenzo-Vera (FRA) 134 (66/68) und Daniel Berger (USA) 134 (37/37). 8. u.a. Paul Casey (ENG) 135 (68/67). Ferner: 11. Dustin Johnson (USA) 136 (69/67) und Alexander Noren (SWE) 136 (67/69). 25. Adam Scott (AUS) 138 (68/70) und Patrick Reed (USA) 138 (68/70). 31. Rory McIlroy (NIR) 139 (70/69), Jon Rahm (ESP) 139 (70/69) und Gary Woodland (USA) 139 (67/72). 44. Tiger Woods (USA) 140 (68/72). 60. Justin Thomas (USA) 141 (71/70), Jordan Spieth (USA) 141 (73/68), Phil Mickelson (USA) 141 (72/69) und Bubba Watson (USA) 141 (70/71).
Cut verpasst u.a.: Henrik Stenson (SWE), Zach Johnson (USA), Matthew Fitzpatrick (ENG), Sergio Garcia (ESP), Danny Willett (ENG) und Martin Kaymer (GER).

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen