Zum Inhalt springen

Header

Video
Zug gewinnt auch das 2. Spiel
Aus Sport-Clip vom 21.05.2021.
abspielen
Inhalt

2. Spiel im Playoff-Final Nach unglaublicher Brühl-Baisse: Dem LK Zug fehlt noch ein Sieg

Die Handballerinnen des LK Zug gewinnen das 2. Finalspiel 24:22. Brühl bleibt während 17 (!) Minuten ohne Tor.

Nach 23 Minuten schaute es sehr gut aus für die Handballerinnen des LC Brühl. Die Gäste führten in Zug komfortabel mit 12:6 und waren auf bestem Weg, die Playoff-Finalserie zum 1:1 ausgleichen zu können.

Doch dann begann eine schier unglaubliche Baisse bei den St. Gallerinnen. Während sage und schreibe 17 (!) Minuten gelang Brühl kein einziger Treffer mehr. Nach 7 technischen Fehlern und 4 Fehlwürfen auf der einen Seite sowie 10 Toren de suite der Zugerinnen auf der Gegenseite stand es in der 39. Minute 16:12 für die Zentralschweizerinnen.

Brühl fängt sich zu spät

Brühl konnte sich danach aber fangen und sorgte für eine ultra-spannende Schlussphase. In der 56. Minute stand es nur noch 22:21 für Zug. Doch der Ausgleich gelang den Gästen nicht mehr. In den letzten Spielminuten agierte Zug abgeklärt und setzte sich zum Schluss mit 24:22 durch.

Damit kommen die Handballerinnen aus Zug, die Spiel 1 in der Verlängerung mit 30:29 gewonnen hatten, zu 3 Matchbällen. Den ersten davon können sie bereits am Pfingstmontag in der Fremde zum 1. Meistertitel seit 2015 verwerten (ab 16:50 Uhr live bei SRF).

SRF info, sportlive, 21.5.21, 20:20 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen