Zum Inhalt springen

Handball Bittere Final-Niederlage für die Schweiz

Die Handball-Nati unterliegt Russland im Endspiel des Yellow Cups in Winterthur in letzter Minute mit 29:30.

Legende: Video Schweizer Handballer verpassen Titelverteidigung am Yellow Cup abspielen. Laufzeit 0:30 Minuten.
Aus sportaktuell vom 30.12.2017.

Praktisch die gesamte Partie lag die Schweizer Nati gegen Russland in Führung. Am Ende wurde das Team von Michael Suter aber von den Gästen düpiert. In der 55. Minute führte die Schweiz noch mit 28:25. 6 Sekunden vor Schluss kassierte die Nati aber den Treffer zum 29:30, der Russland den Sieg bringen sollte.

Legende: Video Die dramatische Schlussphase beim Yellow-Cup-Final abspielen. Laufzeit 0:29 Minuten.
Aus sportlive vom 30.12.2017.

Damit verpasste es die Schweiz, den Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen und den insgesamt 7. Triumph beim Yellow Cup zu feiern.

Im Januar gilt es ernst

Dennoch können die Schweizer ein positives Fazit ziehen. Einen Tag nach dem 32:28-Sieg gegen EM-Teilnehmer Serbien zeigten sie erneut eine sehr solide Leistung.

Richtig ernst gilt es für die Schweizer am 3. Januar. Dann bestreiten sie in Estland das erste Spiel der WM-Qualifikation. Weiterer Gruppengegner ist Bosnien-Herzegowina. Nur der 1. Rang berechtigt zur Teilnahme am Playoff.