Deutschland ist Gruppensieger – alle Achtelfinalisten bekannt

An der Handball-WM in Frankreich hat Europameister Deutschland das Prestige-Duell gegen Kroatien gewonnen. Im Achtelfinal wartet Katar.

Hendrik Pekeler kommt zum Abschluss. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Den kroatischen Riegel geknackt Hendrik Pekeler kommt zum Abschluss. Imago

Die Deutschen sicherten sich mit einem überzeugenden 28:21 über Kroatien den Sieg in der Gruppe C. Goalie Andreas Wolff zeigte eine überragende Leistung und wurde zum Spieler der Partie gewählt.

Erster Gegner in der K.o.-Phase ist Katar. Im hochkarätigsten Achtelfinal an der Endrunde in Frankreich hat das Team von Coach Dagur Sigurdsson nun die Chance, sich für das Viertelfinal-Out 2015 zu revanchieren.

Letzte Achtelfinalisten bekannt

Weissrussland und Ungarn haben als letzte Mannschaften das Achtelfinal-Ticket gelöst. Der EM-Zehnte Weissrussland setzte sich in der Gruppe C mit 27:25 gegen Ungarn durch und sicherte sich Platz drei. Den punktgleichen Ungarn war schon vor der Begegnung nach dem 26:25-Erfolg Saudi-Arabiens gegen Chile am Freitagnachmittag ein Platz in der K.o.-Phase nicht mehr zu nehmen.

Von den 16 Achtelfinalisten stammen 13 aus Europa, dazu kommen Brasilien, Katar und Ägypten.