Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Schweiz - Polen
Aus Sport-Clip vom 10.10.2021.
abspielen
Inhalt

EM-Qualifikation Schweizer Handballerinnen gegen Polen auf verlorenem Posten

Die Schweizer Handballerinnen unterliegen Polen in der EM-Qualifikation 22:31 und bleiben auch im zweiten Spiel sieglos.

Nach nur 4 Minuten in der 2. Halbzeit hatte Trainer Martin Albertsen genug gesehen und nahm ein Timeout. Sein Team hatte den Start in die 2. Hälfte komplett verschlafen, 4 Tore in Serie kassiert und lag mit 13:19 hinten. Die Worte von Albertsen zeigten kurzfristig Wirkung, die Teamleaderinnen Kerstin Kündig und Xenia Hodel stellten den Anschluss zumindest teilweise wieder her.

Die Schweizer Aufholjagd blieb aber nur von kurzer Dauer. Die Polinnen zogen in der Folge wieder davon und brachten den letztlich klaren 31:22-Sieg locker über die Bühne. Nach der Niederlage gegen Russland zum Auftakt bleibt das junge Schweizer Team damit auch im zweiten Spiel der EM-Qualifikation sieglos.

Video
Bei Polen trifft auch die Torhüterin
Aus Sport-Clip vom 10.10.2021.
abspielen

Knapper Rückstand zur Pause

Dabei hatten die Schweizerinnen zu Beginn der Partie noch gut mit dem 7-fachen EM-Teilnehmer mithalten können, und lagen zwischenzeitlich sogar in Führung. Zur Pause und einem knappen 13:15-Rückstand schien ein Punktgewinn noch in Reichweite. Der Horrorstart in die zweite Hälfte machte diese Hoffnungen aber schnell zunichte.

Für die Schweiz geht es in der EM-Qualifikation erst im kommenden Jahr weiter. Am 2. März sind die Handballerinnen zu Gast beim bisher punktelosen Litauen. 3 Tage später empfangen die Schweizerinnen den nominell schwächsten Gruppengegner zuhause. Die ersten zwei Teams der 4er-Gruppe qualifizieren sich für die EM im November 2022.

www.srf.ch/sport, Livestream, 06.10.2021, 14:50 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.