Kielce gewinnt die Champions League

Der polnische Meister Kielce hat erstmals die Champions League gewinnen können. Kielce schlug im Final den ungarischen Vertreter Veszprem mit 39:38 nach Penaltyschiessen.

Die Spieler mit dem Pokal jubeln Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Überschwänglicher Jubel Kielce ist überraschend das beste Team Europas. Keystone

Kielce ging als Aussenseiter in das Finalspiel des Final-Four-Turniers von Köln. Und vor knapp 20'000 Zuschauern lagen die Polen gegen Veszprem zwischenzeitlich auch deutlich mit 19:28 zurück. In der letzten Viertelstunde der regulären Spielzeit holten sie den 9-Tore-Rückstand auf – der Ausgleich fiel erst drei Sekunden vor Schluss. Im Penaltyschiessen behielt Kielce mit 4:3 die Oberhand.

Den dritten Platz sicherte sich Paris Saint-Germain mit einem 29:27-Sieg über Kiel.