Zum Inhalt springen

Header

Video
Die Schweiz erkämpft sich in Tschechien ein Unentschieden
Aus Sport-Clip vom 17.04.2021.
abspielen
Inhalt

Remis gegen Tschechien Schweizer Handballerinnen überraschen in WM-Playoffs

Die Schweizer Handball-Nati der Frauen hat im Hinspiel der WM-Playoffs gegen Tschechien unentschieden gespielt.

Im WM-Playoff-Hinspiel gegen Tschechien haben die Schweizer Handballerinnen eine gute Falle gemacht. Das Team von Trainer Martin Albertsen spielte gegen die favorisierten Tschechinnen auswärts in Zubri 27:27.

Rückspiel am nächsten Dienstag

Die Schweizerinnen lagen praktisch während der ganzen Partie in Führung. Erst kurz vor Schluss konnte der Gastgeber zum 27:26 vorlegen. In der letzten Sekunde gelang Xenia Hodel noch der Ausgleich. Beste Schweizer Torschützin war Kerstin Kündig mit 8 Treffern.

Das Rückspiel findet am Dienstag um 20:05 Uhr in Gümligen bei Bern statt (20:15 Uhr live auf SRF info). Es geht dabei um ein Ticket für die WM im Dezember in Spanien.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Armin Meile  (MrMele)
    Tolle Leistung der Schweizerinnen! Handball ist ein extrem mentaler Sport und da haben die Frauen von Martin Albertsen einen grossen Schritt gemacht. Spielerisches Potenzial ist fraglos da, aber beindruckt hat mich vor allem, dass das Team 60 Minuten nie vom Weg abkam und sein Spiel konsequent durchzog, obwohl immer mal Fehler offensiv und defensiv passierten. Diese Fokussiertheit wurde am Ende mit dem Ausgleichstreffer verdient belohnt. Alles Gute fürs Rückspiel in der Schweiz und weiter so!
  • Kommentar von Martin Daniel Brülhart  (Kiwi1963)
    Habe leider nur die letzten gut 10 Minuten gesehen. Viel attraktiver als der Fussballmatch der Frauen. Tempo und Technik gut
    1. Antwort von Priska Plüss  (Prigym14)
      WOW! Handball und Fussball vergleichen, respekt neue Liga. Bei den Männer hätte sich niemand dafür einen solchen Kommentar abzugeben.
    2. Antwort von Heiko Gisko  (HGisko)
      Der Vergleich HB/FB ist schwierig.Im Moment ist da aus Gendergründen bezüglich Frauenfussball ein grosser Medienhype.Aber, muss es unbedingt NUR die Mainstreamsportart Fussball sein?Es gibt viele andere Sportarten, in denen Frauen hervorragende Leistungen vollbringen.Jetzt waren‘s die Handballerinnen.Auch sie verdienen Beachtung in der Öffentlichkeit,auch sie zeigen,dass Mädchen und Frauen Topleistungen erbringen können, wollen; endlich dürfen!Und dies in sehr attraktiver sportlicher Ausprägung!
  • Kommentar von Tom Eglin  (Sille)
    Das ist schön!