Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Zusammenfassung Schweiz - Belgien abspielen. Laufzeit 02:58 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 14.04.2019.
Inhalt

Tür zur EM steht weit offen Schweizer Handball-Nati überrollt Belgien

  • Die Schweiz besiegt Belgien zuhause klar mit 36:22.
  • Das Team von Coach von Michael Suter kann sich im Tor auf den überragenden Nikola Portner verlassen.
  • Durch den 3. Sieg im 4. Spiel in der EM-Quali ist der Weg an die Europameisterschaft 2020 geebnet.

16:10 hatte die Schweiz am Mittwoch gegen Belgien bei Halbzeit vorne gelegen, bevor noch einmal gezittert werden musste. «Nur» 16:11 stand es am Sonntag nach 30 Minuten in Schaffhausen.

Doch diesmal war gegen die Schweiz nach der Pause kein Kraut mehr gewachsen. Angeführt von einem bärenstarken Offensivduo Andy Schmid (8 Tore)/Marvin Lier (9 Tore) traf die Nati in der 2. Halbzeit beinahe nach Belieben.

Portner führt die Schweiz zum Sieg

Und im Tor zeigte Nikola Portner, weshalb er von Experten derzeit als einer der besten Torhüter der Welt gehandelt wird. Insgesamt zeigte der 25-Jährige 12 Paraden und wies am Ende eine Fangquote von 40 % aus – ein phänomenaler Wert.

Die Entscheidung in Schaffhausen führte die Schweiz nach knapp 20 Minuten herbei. Nach einem Timeout zog das Heimteam von 8:8 auf 13:8 davon. Portner blieb in dieser Phase mehr als 7 Minuten ohne Gegentreffer.

Legende: Video Dank Tynowski und Portner: Die Schweiz setzt sich ab abspielen. Laufzeit 00:42 Minuten.
Aus sportlive vom 14.04.2019.

Die EM 2020 ist nah

Nach der Pause konnte es sich Trainer Suter erlauben, sämtliche Kräfte aufs Parkett zu schicken. Und seine Spieler enttäuschten ihn nicht: Mit teils herrlichen Toren schraubten sie das Skore immer weiter in die Höhe, bis am Ende die Differenz von 14 Toren geschaffen war.

Legende: Video Schmid, Lier und Raemy zaubern abspielen. Laufzeit 00:21 Minuten.
Aus sportlive vom 14.04.2019.

Durch die 2 Punkte gegen Belgien steht der Schweiz die Tür an die EM 2020 weit offen. Da Kroatien am Abend gegen Serbien 27:23 siegte, genügt den Schweizern ein Punkt aus den letzten beiden Partien. Sie spielen noch:

  • Am 12. Juni: In Zug gegen Kroatien
  • Am 16. Juni: Auswärts gegen Serbien

Wenn die SHV-Auswahl gegen die Serben nicht höher als mit4 Toren Unterschied verliert, könnte sie sich sogar 2 Niederlagen erlauben.

EM-Qualifikation, Gruppe 2

Spiele:

14.04.19 Schweiz - Belgien 36:22
14.04.19: Kroatien - Serbien 27:23
12.06.19: Schweiz - Kroatien
12.06.19: Belgien - Serbien
16.06.19: Serbien - Schweiz
16.06.19: Kroatien - Belgien
Tabelle:

1. Kroatien 7 Punkte
2. Schweiz 6 Punkte
3. Serbien 2 Punkte
4. Belgien 1 Punkt

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 14.04.19, 14:00 Uhr

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.