Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Vor Start der Champions League Kadetten-Coach ist «selber gespannt»

Die Kadetten Schaffhausen starten am Donnerstag mit dem Heimspiel gegen Dinamo Bukarest in die Champions League.

Kadetten-Trainer Petr Hrachovec.
Legende: Steht vor einer Herausforderung Kadetten-Trainer Petr Hrachovec. Keystone

Die Kadetten treten zum 11. Mal in der Gruppenphase der Königsklasse an. Dabei will es das Team von Trainer Petr Hrachovec in die Achtelfinals schaffen. Um diese zum 3. Mal nach 2011 und 2012 zu erreichen, muss indes vieles zusammenpassen.

Wir können Erster, aber auch Letzter werden.
Autor: Petr Hrachovec

Die Schaffhauser treten in der 2. Stärkeklasse an, wobei die Gruppe D im Vergleich zur Gruppe C potenziell stärker einzustufen ist. Die Gegner sind die Meister aus Russland (Medwedi Tschechow) und Rumänien (Dinamo Bukarest) sowie die Nummern 2 aus Dänemark (GOG Svendborg), Schweden (Kristiansand) und Polen (Wisla Plock).

Der Modus

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Die Sieger der Gruppen A und B (1. Stärkeklasse) sind direkt für die Viertelfinals qualifiziert, die Teams auf den Plätzen 2 bis 6 für die Achtelfinals. Die ersten 2 der Gruppen C und D (2. Stärkeklasse) erreichen die Entscheidungsspiele um die restlichen 2 Plätze in den Achtelfinals.

Hrachovec' Respekt vor den Gegnern ist gross: «Jeder kann jeden schlagen. Wir können Erster, aber auch Letzter werden.» Er sei selber gespannt, so der Coach.

Königsklasse wird verkleinert

Die Champions League wird letztmals mit 28 Teams ausgetragen. In der kommenden Saison sind nur noch 16 Klubs dabei. Es ist bereits klar, dass ein Schweizer Vertreter nur dann dabei ist, wenn er eine der 6 Wildcards erhält. Diese werden aufgrund eines Kriterienkatalogs (u.a. Infrastruktur und TV-Verträge) vergeben.

Spielplan der Kadetten

Donnerstag, 12. September: Kadetten Schaffhausen - Dinamo Bukarest (20:15 Uhr). - Samstag, 21. September: Wisla Plock (POL) - Kadetten Schaffhausen (15:00 Uhr). - Sonntag, 29. September: Kadetten Schaffhausen - Medwedi Tschechow (RUS/19:00 Uhr). - Donnerstag, 10. Oktober: Kristianstad (SWE) - Kadetten Schaffhausen (19:00 Uhr). - Sonntag, 20. Oktober: GOG Svendborg (DEN) - Kadetten Schaffhausen (15:10 Uhr). - Donnerstag, 31. Oktober: Kadetten Schaffhausen - GOG Svendborg (20:15 Uhr). - Mittwoch, 6. November: Dinamo Bukarest - Kadetten Schaffhausen (18:15 Uhr). - Sonntag, 17. November: Kadetten Schaffhausen - Wisla Plock (19:00 Uhr). - Sonntag, 24. November: Kadetten Schaffhausen- Kristianstad (19:00 Uhr). - Samstag, 30. November: Medwedi Tschechow - Kadetten Schaffhausen (16:00 Uhr).