Zum Inhalt springen

Header

Video
Schmid steht vor seiner letzten Bundesliga-Saison
Aus Sport-Clip vom 16.08.2021.
abspielen
Inhalt

«Zeit, nach Hause zu gehen» Schmid verlässt Rhein-Neckar Löwen am Saisonende

Der Schweizer Weltklasse-Spielmacher Andy Schmid kehrt in die Heimat zurück.

Andy Schmid wird den Handball-Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen am Ende der kommenden Saison verlassen. «Es ist ganz einfach an der Zeit, nach Hause zu gehen. Die Löwen sind mein Herzensverein und werden es immer bleiben. Aber diese Saison ist meine letzte im gelb-blauen Trikot», sagte er im Interview des Mannheimer Morgen.

Den 37-Jährigen zieht es im Sommer 2022 gemeinsam mit seiner Familie zurück in die Heimat. «Ob ich dort dann noch weiter Handball spiele, kann ich momentan nicht beantworten», sagte er. Auch die Löwen teilten seinen bevorstehenden Abschied am Montagmorgen mit.

Treppensteigen wird mühsamer

Schmid war 2010 zu den Löwen gewechselt und entwickelte sich in der Zeit danach zu einem der besten Spieler der Bundesliga. 2016 und 2017 holte er mit den Mannheimern die deutsche Meisterschaft. «Handball bereitet mir immer noch grosse Freude, und ich geniesse die Handball-Bundesliga in vollen Zügen. Aber am Tag nach dem Spiel komme ich die Treppe zuhause nicht mehr so gut herunter wie vor ein paar Jahren», sagte er nun.

Video
Archiv: Schweizer Handball-Nati verpasst mit Schmid die EM 2022
Aus Sport-Clip vom 02.05.2021.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen