Zuger Handballerinnen zum 2. Mal Meister

Der LK Zug hat zum 2. Mal nach 2010 die Meisterschaft der Frauen gewonnen. Die Zentralschweizerinnen entschieden die Finalserie gegen Brühl St. Gallen mit 3:0 für sich.

Laura Oberli (M.) vom LK Zug. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Laura Oberli (M.) vom LK Zug. Keystone/Archiv

Im 3. Final-Spiel der Best-of-5-Serie setzten sich die Zugerinnen mit 34:27 durch. Der Sieg war ein weiterer Beweis der Dominanz des Qualifikationssiegers.

In den beiden ersten Final-Partien hatten die Favoritinnen mit 39:19 und 32:24 triumphiert. Während der gesamten Saison verloren die Zugerinnen bloss zwei Spiele, je eines gegen Yellow Winterthur und Spono Nottwil.