Zum Inhalt springen

Header

Video
Impressionen von Ueli Stecks famosem Eigerwand-Sprint
Aus Sport-Clip vom 20.11.2015.
abspielen
Inhalt

Mehr Sport Impressionen aus Ueli Stecks «Nordwand-Sprint»

Am Montag war Extrembergsteiger Ueli Steck in nur 2 Stunden und 20 Minuten die Eigernordwand empor geklettert. Hier sehen Sie die atemberaubende Bilder.

Ueli Steck ist erneut ein beeindruckender Coup gelungen. Am Montag «sprintete» der 39-Jährige in nur gerade 2 Stunden, 22 Minuten und 50 Sekunden durch die 1800 Meter hohe Eigernordwand. Damit verbesserte er die vierjährige Bestmarke des Urners Daniel Arnold.

In 120 Minuten durch die Nordwand?

Der Extrem-Bergsteiger glaubt gar, dass er den Rekord am Eiger noch einmal deutlich unterbieten kann. «Ich hab schon immer gesagt, dass theoretisch eine Durchsteigung unter zwei Stunden möglich ist», wird Steck im Berner Oberländer zitiert.

Bereits diesen Sommer machte Steck mit einem schönen Erfolg auf sich aufmerksam. In nur 2 Monaten hatte er sämtliche 82 Viertausender der Alpen bestiegen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

9 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Jorgos Suterakis , Corcelles
    Alle Achtung vor dem Aufstieg, aber wie viel Zeit brauchte Ueli Steck für den Abstieg? ;)
  • Kommentar von Rhiner Pius , Rickenbach
    Wer Berge liebt, bewandert sie und vergewaltigt sie nicht. Respektlos gegenüber der Nordwand
    1. Antwort von M. Bolder , Muhen
      Denken Sie, er macht die Nordwand kaputt? Er setzt ja nicht einmal einen Nagel.
  • Kommentar von HP Dietrich , Gümligen
    Wäre es nicht an der Zeit einmal etwas sinnvolleres zu machen. Dieser ausgewachsene Mann ist verheiratet und hat Kinder!!!
    1. Antwort von M. Bolder , Muhen
      Er ist erwachsen, verheiratet und hat keine Kinder.
    2. Antwort von Thilo Arlt , Lengnau BE
      Sind denn Kinder bei 8 Milliarden Menschen Weltbevölkerung wirklich etwas sinnvolleres?
    3. Antwort von M. Bolder , Muhen
      Vielleicht nicht. Es könnte aber tatsächlich sein, dass Ueli Steck sich verantwortungslos verhielte, wenn er trotz Kindern weiterhin solche extreme Touren unternähme.