72 Stunden Ski-Sport aus St. Moritz

Die Ski-Weltmeisterschaften werden auf allen Kanälen von SRF (TV, Radio und Digital) breit abgebildet. Das erwartet Sie ab dem 6. Februar während 14 Tagen.

Video «Medienkonferenz von SRF über die Berichterstattung an der Ski-WM» abspielen

So berichtet SRF aus St. Moritz

2:08 min, aus sportaktuell vom 30.1.2017

Bei SRF sitzen Sie in der ersten Reihe, wenn es darum geht, nichts von der alpinen Ski-WM in St. Moritz vom 6. bis 19. Februar zu verpassen.

SRF zwei überträgt alle Rennen, die Abschlusstrainings zu den beiden Abfahrten, sämtliche Siegerehrungen und die Eröffnungsfeier (6. Februar, ab 17:45 Uhr) live. Pro Renntag sind in «St. Moritz live» 3 bis 4 Stunden Livesport zu sehen. Als Kommentatoren der Rennen sind die eingespielten Duos Matthias Hüppi/Bernhard Russi (Männer) sowie Jann Billeter/Michael Bont im Einsatz.

Rund um die Siegerehrungen liefert das tägliche Magazin «St. Moritz aktuell» mit Paddy Kälin oder Lukas Studer neben der Direktübertragung aller Medaillenübergaben auch Analysen und Interviews. Insgesamt darf man sich auf rund 72 Stunden Livesport, Hintergründe und Gespräche sowie Unterhaltung aus St. Moritz freuen.

Viel Prominenz nimmt am Stammtisch Platz

Ein Herzstück der SRF-Berichterstattung wird sein: «Champiuns – Der Light Nate Talk aus St. Moritz». Es handelt sich dabei um ein Novum der TV-Geschichte.

Täglich von Montag bis Samstag begrüsst Moderatorin Steffi Buchli am späten Abend in einem Iglu beim Bahnhof eine illustre Gästeschar, die sich aus nationalen und internationalen Skilegenden sowie aus Prominenten aus dem Unterhaltungssektor zusammensetzt.

Hier eine kleine Auswahl von Gästen, die am Stammtisch Platz nehmen werden:

  • Franz Klammer
  • Maria Walliser
  • Marc Girardelli
  • Beat Schlatter
  • Christian Stucki
  • Francine Jordi
Zusatzinhalt überspringen

Das grosse Making-of

Die SRG produziert das Weltsignal für den Anlass. Die Bilder der Winter- und Ski-Destination Engadin sind Basis für Liveübertragungen rund um den Globus. Der Film von Autor Martin Masafret zeigt, welcher Aufwand hinter dieser Mammutleistung steckt.

  • Erstausstrahlung: Donnerstag, 16.02. 20:05 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung: Samstag, 18.02. 17:25 Uhr, SRF zwei

Fixer Bestandteil der Sendung ist ein täglicher Sprachcrashkurs mit Guido Ratti, dem legendären Speaker des Olympia Bob Run St. Moritz.

Das Online-Angebot

Auf srf.ch/sport sowie in der SRF Sport App können Sie alle Entscheidungen live oder zeitversetzt mit Ticker verfolgen. Vorschauen, Rennberichte und Resultatübersichten gehören ebenso zum Service wie ein Quiz mit den Schweizer Athleten. Zudem liefern zwei Multimediajournalisten vor Ort und WM-Insider Marc Berthod unmittelbare Reaktionen, Einschätzungen und Hintergrundgeschichten.

Täglich 10 Stunden auf Radio SRF 3

Auf Radio SRF 3 sind Anic Lautenschlager und Fabio Nay die Stimmen zur Ski-WM. Sie berichten täglich 10 Stunden aus einem eigens aufgebauten Studio im Oberengadin. Zum Angebot zählen Livesport, Hintergründe sowie Interviews mit Athleten, Experten und VIPs. Auch auf Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News bilden die Weltmeisterschaften einen Programm-Schwerpunkt.

Sendebezug: SRF zwei, sportpanorama, 29.01.17, 18:15 Uhr