Zum Inhalt springen
Inhalt

Erneut Top-Quote 1,6 Millionen sahen Schweiz-Spiel auf SRF zwei

Der WM-Achtelfinal Schweiz-Schweden stiess erneut auf grosses Publikums-Interesse.

Public Viewing in Winterthur.
Legende: Public Viewing in Winterthur. Keystone

Die Achtelfinalpartie der Schweizer Nationalmannschaft lockte ein grosses Publikum vor die TV-Bildschirme. Bis zu 1,6 Millionen Personen aus der Deutschschweiz verfolgten die Schlussphase des Spiels am späten Dienstagnachmittag live auf SRF zwei (Zielgruppe 3+, Deutschschweiz, Overnight).

83,6 Prozent Marktanteil

Über die kompletten 97 Spielminuten waren durchschnittlich 1’268’000 Personen auf SRF zwei zugeschaltet, was einem Marktanteil von 83,6 Prozent entspricht (Zielgruppe 3+, Deutschschweiz, Overnight).

Auf besonders grosses Interesse stiess der WM-Achtelfinal der Schweizer Nationalmannschaft auf den SRF-Onlineplattformen. Die SRF Sport App und srf.ch/sport verzeichneten für die Partie zwischen der Schweiz und Schweden total 753’000 Livestream-Starts.

Hohe Beachtung für WM-Spiele

Bei einem Marktanteil von 56,2 Prozent erreichten die acht Partien der WM-Achtelfinals auf SRF zwei insgesamt einen Zuschauerschnitt von 674’000 Personen aus der Deutschschweiz. Während der Gruppenphase schalteten durchschnittlich 406’000 Deutschschweizerinnen und Deutschschweizer SRF zwei ein, was einem Marktanteil von 45,9 Prozent entspricht (Zielgruppe 3+, Deutschschweiz, Overnight).

Die Livestreams sowie Spiel- und Hintergrundberichte auf srf.ch/sport und in der SRF Sport App erzielten im bisherigen WM-Verlauf total über 27 Millionen Visits.

Schweiz-Brasilien bleibt top

Das bisher zuschauerstärkste Spiel der FIFA WM 2018 war der Schweizer WM-Auftakt gegen Brasilien vom Sonntag, 17. Juni 2018, mit einem Zuschauerschnitt von 1'613'000 Personen aus der Deutschschweiz und einem Marktanteil von 66,4 Prozent.

Das bislang meistgesehene Spiel ohne Schweizer Beteiligung war die Partie Kroatien gegen Dänemark mit durchschnittlich 822’000 Zuschauenden aus der Deutschschweiz und einem Marktanteil von 52,9 Prozent (Zielgruppe 3+, Deutschschweiz, Overnight).

Legende: Video Die Schweiz scheitert im Achtelfinal abspielen. Laufzeit 01:59 Minuten.
Aus FIFA WM 2018 Clips vom 03.07.2018.

Sendebezug: Laufende WM-Berichterstattung SRF zwei

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Ueli Ottmar (KingJiss)
    Super Service von SRF, aber als ich gestern ca. in der 70. den livestream starten wollte ging das nicht. Auch Play SRF ging nicht, waren wohl zu viele Leute die am schauen waren so dass das System abgestürzt ist - wäre toll wenn das in Zukunft nicht mehr passiert. Aber sonst wirklich tollen Service von SRF vielen Dank!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Andreas Hug (AndiHug)
    am meisten sahen das Spiel Kroatien gegen Dänemark. das hat mich zuerst überrascht, weil doch das Spiel kein Kassenschlager wäre. aber es leben hier wohl sehr viele menschen aus Kroatien. der schnitt bei schweizer spielen nahm von spiel zu spiel ab. ist auch interessant.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von sven huper (ichsitzenichtindeinemboot)
      Ich habe auch auf den Österreicher wechseln müssen, oder auf die deutschen Sender, weil es dann nicht so verbissen und verkrampft war, weil Fremde Länder das objektiver sehen.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen