Zum Inhalt springen
Inhalt

In eigener Sache Stephan Liniger wird neuer Tennis- und Handballkommentator

Stephan Liniger übernimmt Einsätze als Kommentator im Tennis und im Handball. Erstmals zu hören ist er beim Hopman Cup.

Stephan Liniger wird künftig Tennis und Handball kommentieren.
Legende: Neuer Kommentator Stephan Liniger wird künftig Tennis und Handball kommentieren. SRF

Stephan Liniger arbeitet seit November 2018 als Produzent für SRF Sport. Künftig kommt der 32-Jährige zudem als Tennis- und Handballkommentator zum Einsatz.

Im Tennis ergänzt er das Team rund um die bisherigen Kommentatoren Stefan Bürer und Manuel Köng sowie SRF-Experte Heinz Günthardt. Die Handballspiele begleitet Stephan Liniger im Wechsel mit dem bisherigen Kommentator Paddy Kälin.

Erfahrener Livekommentator

Seine journalistische Karriere startete Stephan Liniger 2006 in der Redaktion von Radio Energy. Ab 2009 arbeitete er in verschiedenen Funktionen für den Pay-TV-Sender Teleclub, unter anderem als Livekommentator im Tennis, Handball, Fussball und Eishockey.

Parallel erlangte der gebürtige Zürcher einen Bachelorabschluss in Journalismus und Organisationskommunikation an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Winterthur.

Vor seinem Wechsel zu SRF Sport war er während eineinhalb Jahren als Chefredaktor Deutschschweiz sowie zudem als Kommentator, Moderator und Produzent für den Sportsender MySports tätig.

Zu seiner neuen Funktion als Livekommentator bei SRF Sport sagt Stephan Liniger: «Mit Tennis und Handball verbindet mich eine persönliche Beziehung, beide Sportarten begleite ich seit vielen Jahren und haben darum einen ganz speziellen Platz in meinem Herzen. Dass ich zusätzlich zu meinen Aufgaben als Produzent auch Tennis und Handball als Kommentator für SRF Sport begleiten darf, erfüllt mich mit grosser Freude.»

Hopman Cup live bei SRF

Zu seiner Premiere am SRF-Mikrofon kommt Stephan Liniger beim Hopman Cup, gemeinsam mit SRF-Experte Heinz Günthardt. Schweizer Radio und Fernsehen überträgt ab Sonntag, 30. Dezember 2018, alle Schweizer Spiele am Tennis-Nationenturnier in Perth/Australien live auf SRF zwei beziehungsweise SRF info:

  • Sonntag, 30. Dezember 2018, 10.30 Uhr, Grossbritannien – Schweiz, live auf SRF zwei/SRF info
  • Dienstag, 1. Januar 2019, 10.30 Uhr, USA – Schweiz, live auf SRF zwei/SRF info
  • Donnerstag, 3. Januar 2019, 10.30 Uhr, Griechenland – Schweiz, live auf SRF zwei/SRF info
  • Samstag, 5. Januar 2019, 09.00 Uhr, Final mit Schweizer Beteiligung, live auf SRF zwei/SRF info

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Esther Zängeler (EZtop)
    Da bin ich aber froh, dass jemand neues kommt. Ich kann den Herren Bürer und Günthardt leider nicht mehr zuhören. Ich habe mir sogar die ATP-app gekauft um die Spiele ohne Kommentar anschauen zu können.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Christine Mathis (cam)
    Günthard und Bürer sind die besten Sportreporter resp. Experten des SRF. Als Tennisfan muss ich ab und zu andere berücksichtigen oder Pay TV schauen. Teilweise sind katastrophale Tennisreporter oder Experten am Werk. Es ist sicherlich sehr gut, dass Liniger Tennisspieler ist. Meine Vermutung ist, dass König dies nicht ist. Und es gibt noch weitere Schweizer TennisspielerInnen, welche sehenswertes Tennis spielen. Es gibt nicht nur RF in der Schweiz!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Josef Graf (Josef Graf)
    Ich weiss, dass es Geschmackssache ist. Aber von mir aus würde es den so genannten Experten auch nicht mehr brauchen. Es spielen zwei oder vier Personen stundenlang Tennis und die nötigen Informationen werden laufend eingeblendet. Da genügt ein einziger Reporter.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen