Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Mehr Sport Judoka Robra verpasst die WM

Die zweifache EM-Dritte Juliane Robra muss in der nächsten Woche wegen einer Ellbogen-Verletzung auf die Teilnahme an der WM in Rio de Janeiro verzichten.

Video
Juliane Robra verpasst WM («sportaktuell»)
Aus Sport-Clip vom 20.08.2013.
abspielen

Juliane Robra verletzte sich vor 4 Wochen im Trainingslager in der Mongolei. In einem Trainingskampf erlitt die letztjährige Olympia-Teilnehmerin nach einer Aktion ihrer Gegnerin einen Bänderriss sowie einen Muskelanriss im rechten Ellbogen. Zudem wurden der Schleimbeutel und die Gelenkkapsel lädiert.

Comeback-Zeitpunkt noch unklar

«Ich trainiere bereits wieder einarmig», sagt Robra. Die Romande kann derzeit noch nicht abschätzen, ob sie noch in diesem Jahr ins Wettkampfgeschehen zurückkehren wird.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen