Knackt die Patriots-Offensive die Seahawks-Defensive?

Die Ausgangslage im 49. Super Bowl zwischen Titelverteidiger Seattle und New England präsentiert sich offen. Bei den Seahawks baut man auf die starke Defensive und gutes Laufspiel, bei den Patriots ist Star-Quarterback Tom Brady der Hoffnungsträger.

Das Prunkstück von Seattle ist wie im Vorjahr die Defensive. Angeführt von Richard Sherman verfügen die Seahawks über eine der härtesten und besten Abwehrreihen der Liga.

In der Offensive haben sie mit Russell Wilson einen Quarterback der neuen Generation, der nicht nur genaue Pässe wirft, sondern auch selbst zu raumbringenden Läufen ansetzt. Zusammen mit Runningback Marshawn Lynch verhalf er seinem Team zum effektivsten Laufangriff der Liga.

Bei New England soll es einmal mehr Tom Brady richten. Der 37-Jährige, der als erster Quarterback zum 6. Mal im Super Bowl steht, könnte seinen 4. NFL-Titel holen und damit die Bestmarken von Terry Bradshaw und Joe Montana egalisieren.

Die Stärke der Patriots-Offense ist ihre grosse Variabilität. Neben dem guten Passspiel unter anderen auf Rob Gronkowski weiss auch das Laufspiel zu überzeugen. Die Defense zeigte sich in dieser Saison gerade bei Laufspielzügen stark.

Video «American Football: Super Bowl, Seattle-Quarterback Russell Wilson zum Super-Bowl-Duell mit New England» abspielen

Seattles Russell Wilson zum Duell mit New England (Quelle: SNTV)

0:30 min, vom 31.1.2015