Cologna verpasst Podest knapp

Dario Cologna hat die 2. Etappe der Tour de Ski auf Rang 5 beendet und stösst in der Gesamtwertung auf Platz 6 vor. Bis zum letzten kurzen Anstieg konnte er sich Hoffnungen auf einen Podestplatz machen.

Video «2. Tour-Etappe: Cologna mit «kleinem Schritt vorwärts»» abspielen

2. Tour-Etappe: Cologna mit «kleinem Schritt vorwärts»

1:37 min, vom 1.1.2017

Cologna stiess in der Schlussphase mit dem Stock zweimal ins Leere und musste eine kleine Lücke aufreissen lassen. Letztlich musste sich Cologna nur Prolog-Sieger Sergej Ustjugow (Russ) sowie den 3 Norwegern Martin Johnsrud Sundy, Didrik Tönseth und Sjur Röthe geschlagen geben.

Sein Rückstand im Ziel betrug 5,5 Sekunden. Aber der Schweizer zeigte sich während des ganzen Rennens in den vordersten Positionen. Neben Cologna lief auch Jonas Baumann (23.) in die Punkteränge.

Hält Ustjugow durch?

Trotz der knappen Abstände nahm das Tour-Klassement bereits klare Konturen an. Dank seiner zwei Siege und diversen Bonussekunden führt Ustjugow bereits 19 Sekunden vor Sundby. Für Cologna liegt das Tour-Podest mit 1:10 Minuten Rückstand in Griffweite.

Ustjugow ist nun zum Top-Favoriten der Tour aufgestiegen. Die Bewährungsprobe folgt am Dienstag beim Skiathlon in Oberstdorf. Der Russe muss zeigen, dass er auch auf den langen Distanzen bestehen kann.

Resultate:

10 km klassisch (Massenstart): 1. Sergej Ustjugow (RUS) 24:50,0. 2. Martin Johnsrud Sundby (NOR) 1,9 Sekunden zurück. 3. Didrik Tönseth (NOR) 2,3. 4. Sjur Röthe (NOR) 3,3. 5. Dario Cologna (SUI) 5,5. 6. Matti Heikkinen (FIN) 5,6. 7. Marcus Hellner (SWE) 6,0. 8. Alex Harvey (CAN) 7,0. 9. Iivo Niskanen (FIN) 7,0. 10. Simen Hegstad Krüger (NOR) 7,3. Ferner: 23. Jonas Baumann (SUI) 38,1. 32. Roman Furger (SUI) 46,0. 34. Finn Haagen Krogh (NOR) 50,1. 35. Toni Livers (SUI) 53,5. 52. Erwan Käser (SUI) 1:30,0. 63. Jason Rüesch (SUI) 2:07,5. 65. Philipp Hälg (LIE) 2:20,2. - Nicht gestartet: Jovian Hediger (SUI) und Curdin Perl (SUI/beide krank).

Tour-Stand (2/7): 1. Ustjugow 26:26,2. 2 Sundby 18,9. 3. Harvey 59,6. 4. Larkow 1:01,5. 5. Iversen 1:09,2. 6. Cologna 1:10,4. Ferner: 24. Furger 2:03,2. 29. Baumann 2:18,4. 45. Livers 2:42,1. 50. Käser 3:02,5. 63. Rüesch 3:46,9. 68. Hälg 4:04,0.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 1.1.17, 12:50 Uhr