Zum Inhalt springen
Inhalt

Langlauf Seraina Boner erfüllt Olympia-Kriterien

Die Bündnerin Seraina Boner ist beim 10-km-Weltcuprennen in Szklarska Poreba (Pol) auf den 11. Rang gelaufen. Damit erfüllte die 31-jährige Langdistanz-Spezialistin die Kriterien für Sotschi.

Seraina Boner
Legende: Seraina Boner Die Bündnerin (hier beim Weltcup in Davos) erfüllt die Olympia-Kriterien. Keystone

Das Massenstartrennen wurde von Lokalmatadorin Justyna Kowalczyk gewonnen. Die Polin distanzierte ihre erste Verfolgerin Julia Tschekalewa (Russ) um 42 Sekunden.

Seraina Boner büsste knapp zwei Minuten auf Kowalczyk ein, was in dem ausgedünnten Feld für den 11. Rang reichte. Zahlreiche Läuferinnen aus Skandinavien hatten ihren nationalen Meisterschaften den Vorzug gegeben.

Olympiaticket oder nicht?

Zusammen mit ihrem 29. Rang in Davos erfüllte Boner gemessen an den Resultaten die Vorgaben von Swiss Olympic für eine Teilnahme in Sotschi. Allerdings gibt es eine einschränkende Klausel im Regelwerk. Ob Boner tatsächlich selektioniert wird, zeigt sich erst am Mittwoch.

Boner hat diesen Winter bloss zwei Rennen der höchsten Kategorie bestritten. Die Olympia-Teilnehmerin von Turin 2006 konzentriert sich seit drei Jahren mit Erfolg auf Langdistanz-Rennen ausserhalb des Weltcups.