Von Siebenthal macht weiter Terrain gut

Nathalie von Siebenthal hat sich in Toblach über 5 km auf dem 7. Platz klassiert. In der Gesamtwertung rückte die Berner Oberländerin auf Rang 6 vor. Neue Führende ist die Norwegerin Heidi Weng.

Nathalie von Siebenthal läuft es an der Tour de Ski weiterhin ausgezeichnet. Über 5 Kilometer in der freien Technik lieferte sie in Toblach erneut eine starke Leistung ab. Dank dem 7. Platz machte die 23-Jährige im Gesamtklassement einen Rang gut und ist neu Sechste.

Von Siebenthal musste sich der neuen Tour-Leaderin Heidi Weng (5.) nur um drei Sekunden geschlagen geben.

Diggins top, Nilsson fällt zurück

Der Sieg ging zum dritten Mal in Folge in einem 5-km-Rennen in der freien Technik an Jessica Diggins. Bereits im Vorjahr hatte die Amerikanerin in dieser Disziplin in Toblach triumphiert. Diggins siegte mit 13,6 Sekunden Vorsprung vor der Finnin Krista Pärmäkoski. Dritte wurde Sadie Bjornsen aus den USA.

Eine Niederlage kassierte die bisherige Tour-Leaderin Stina Nilsson. Die Schwedin verlor auf die siegreiche Diggins 40,5 Sekunden. Im Gesamtklassement liegt sie als Dritte nun 16,3 Sekunden hinter Weng. Zweite ist Östberg, die 11,1 Sekunden hinter ihrer norwegischen Teamkollegin zurückliegt.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 06.01.2017, 12:50 Uhr