Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

News aus dem Radsport Dumoulin verpasst auch die Vuelta

Tom Dumoulin.
Legende: Muss weiter pausieren Tom Dumoulin. imago images
  • Vuelta ohne Dumoulin

Tom Dumoulin hat für die Vuelta Forfait erklärt. Der Niederländer leidet gemäss seinem Team Sunweb immer noch unter Knieproblemen. Eine Teilnahme an der am 24. August beginnenden Spanien-Rundfahrt komme zu früh. Dumoulin hatte beim Giro d'Italia wegen einer Knieverletzung aufgeben müssen. In der Folge verpasste der 28-Jährige auch die Tour de France.

  • Landa von Movistar zu Bahrain-Merida – Nibali geht

Mit Mikel Landa und Vincenzo Nibali wechseln auf die neue Saison hin zwei Rundfahrt-Spezialisten ihren Arbeitgeber. Der Spanier verlässt Movistar und schliesst sich Bahrain-Merida an, wo er die Rolle des Captains einnehmen wird. Gleichzeitig verlässt mit dem Italiener Nibali der bisherige Leader das Team. Der TdF-Sieger von 2014 und zweimalige Giro-Gewinner wechselt zum Team Trek.

Legende: Video Aus dem Archiv: Als Nibali die Tour de France 2014 gewann abspielen. Laufzeit 01:41 Minuten.
Aus sportpanorama vom 27.07.2014.
  • Sprinter Viviani wechselt zu Cofidis

Mit Elia Viviani wechselt ein weiterer Topfahrer die Fronten. Der italienische Sprintspezialist verlässt Deceuninck-Quick-Step und wechselt zur französischen Equipe Cofidis. Den gleichen Weg geht mit Fabio Sabatini Vivianis Anfahrer.