Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Wintersport Riesenslalom-Rennen von Val d'Isère nach Santa Caterina verlegt

In Val d'Isère herrschen noch Schneemangel (Bild von 2019).
Legende: Keine Rennen Anfang Dezember In Val d'Isère herrscht noch Schneemangel (Bild von 2019). Keystone

Ski alpin: Santa Caterina übernimmt Riesenslalom

Die FIS hat die beiden Weltcup-Riesenslaloms der Männer in Val d'Isère (FRA) wegen Schneemangels nach Santa Caterina (ITA) verlegt. Wie die FIS am Donnerstag mitteilte, sollen die Rennen wie geplant am 5. und 6. Dezember stattfinden. Am 12. und 13. Dezember sind weiterhin zwei Speedrennen (Abfahrt, Super-G) der Männer im französischen Skiort geplant.

Video
Archiv: Zwei Schweizer Podestplätze beim Riesenslalom-Auftakt
Aus sportpanorama vom 18.10.2020.
abspielen

Skicross: Saisonauftakt in Arosa

Die Organisatoren mussten die für Anfang Dezember geplanten Skicross- und Snowboardcross-Weltcuprennen im österreichischen Montafon auf Mitte Januar verschieben. Als Grund nannten sie die prekäre Schneelage sowie die Wettervorhersage für die nächsten Tage. Der Saisonauftakt findet damit am 15./16. Dezember in Arosa statt.

Biathlon: Weitere Corona-Fälle vor Saisonbeginn

Vor dem Weltcup-Auftakt am Samstag in Kontiolahti sind im Biathlon weitere Corona-Fälle zu verzeichnen. Wie der Weltverband (IBU) mitteilte, wurden Teammitglieder aus Frankreich, Slowenien und Rumänien positiv getestet. Ob einzelne Athleten oder gar gesamte Nationen von den Wettkämpfen des Wochenendes ausgeschlossen werden, ist offen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.