Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus den US Sports 4 Jahre für 190 Millionen: George bleibt bei den Clippers

Paul George
Legende: Kassiert ordentlich Kohle Paul George kriegt für seine Vertragsverlängerung bei den Clippers über 200 Millionen Dollar. imago images

Basketball: Clippers vergolden George

Die Los Angeles Clippers haben für eine Vertragsverlängerung mit Starspieler Paul George tief in die Kasse gegriffen. Der sechsmalige Allstar erhält für weitere 4 Jahre bei den Kaliforniern Medienberichten zufolge 190 Millionen US-Dollar. Der 30-Jährige war 2019 von den Oklahoma City Thunder zu den Clippers gewechselt und hatte an der Seite von Kawhi Leonard den angepeilten Titelgewinn verpasst. In seiner ersten Saison erzielte er durchschnittlich 21,5 Punkte, 5,7 Rebounds und 3,9 Assists.

George: «Das ist der Ort, an dem ich sein will» (engl.)
Aus Sport-Clip vom 11.12.2020.

American Football: Playoffs rücken für Patriots in die Ferne

Die New England Patriots drohen nach einer weiteren Niederlage in der NFL die Playoffs zu verpassen. Der sechsmalige NFL-Champion verlor bei den Los Angeles Rams deutlich 3:24 und steht bei noch 3 ausstehenden Spielen in der Eastern Conference auf Platz 10. Bei den Rams, die sich für die Niederlage im Super Bowl 2018 revanchierten, überzeugte Quarterback Jared Goff mit einem geworfenen und einem erlaufenen Touchdown im Vergleich zu seinem schwachen Gegenüber Cam Newton, dessen Team es nicht einmal in die Endzone schaffte.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.