Zum Inhalt springen

Header

Video
Die beiden Assists von Timo Meier gegen die Islanders
Aus Sport-Clip vom 03.12.2021.
abspielen. Laufzeit 35 Sekunden.
Inhalt

News aus den US Sports Meier punktet munter weiter – Grizzlies mit Rekord

NHL: Meier mit 2 Assists bei Sieg

Timo Meier skort und skort. Beim 2:1-Sieg n.V. der San Jose Sharks bei den New York Islanders hatte der Schweizer Stürmer bei beiden Toren den Stock im Spiel. Sehenswert war insbesondere der Assist beim Siegtreffer. Meier zog rechts am Torhüter vorbei und spielte von hinter der Grundlinie einen perfekten Pass auf Erik Karlsson. Der 25-jährige Appenzeller steht nach 18 Partien bereits bei 24 Skorerpunkten (11 Tore/13 Assists). Kevin Fiala gewann mit Minnesota 5:2 gegen New Jersey mit Nico Hischier und Jonas Siegenthaler. Niederlagen setzte es für Roman Josi mit Nashville und Nino Niederreiter mit Carolina ab.

NBA: Rekordsieg von Memphis

Die Memphis Grizzlies haben NBA-Geschichte geschrieben. Das Team aus dem US-Bundesstaat Tennessee setzte sich in der Nacht auf Freitag mit 152:79 gegen die Oklahoma City Thunder durch. Der 73-Punkte-Erfolg ist gleichbedeutend mit dem höchsten Sieg in der 75-jährigen Geschichte der nordamerikanischen Profiliga. Die bisherige Bestmarke hatten die Cleveland Cavaliers gehalten, die im Dezember 1991 einen Vorsprung von 68 Zählern (148:80) gegen die Miami Heat verzeichneten.

NFL: Buccaneers-Spieler Brown gesperrt

Footballstar Antonio Brown ist in der US-Profiliga NFL mutmasslich wegen eines gefälschten Impfnachweises für drei Spiele gesperrt worden. Die Liga bestätigte das Vergehen nicht, offiziell wurde der Wide Receiver von Super-Bowl-Champion Tampa Bay Buccaneers aufgrund eines Verstosses gegen das Corona-Protokoll aus dem Verkehr gezogen. Nach Informationen der Tampa Bay Times hatte zuletzt ein ehemaliger Koch des Profis gesagt, dass dieser sich einen illegalen Nachweis beschafft habe. Brown wollte sich laut Medienberichten wegen möglicher Nebenwirkungen nicht impfen lassen.

Radio SRF 3, 3.12.21, 07:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Ich werde ab jetzt wieder über die Preds berichten. Weil ich Roman Josi persönlich kenne. Die Preds hatten nichts zu bestellen gegen ein defensiv sehr starkes Bruins Team. Swayman mit seinem ersten Shutout der Saison und einem New Career High an Saves. Der hielt einfach alles. Was für eine Leistung von Swayman.Boston hatte im erstem Drittel noch zwei Lattenschüsse. Josi mit 27:26 TOI, er war auf deM Eis bei beiden Gegentreffer, das 1:0 fiel in Unterzahl.. Kein Abend für die Preds.. GO PREDS
  • Kommentar von Rolf Hermann  (Raffi)
    Timo time auch in overtime. Und das nur 10 Spielminuten nach der Schrecksekunde. Meier mit einem schönen move gegen Pelech der ihn aber doch noch erwischt. Knie auf Knie. Lächerlicherweise gab es für diesen klaren trip nicht mal eine Strafe. Sieht sofort nicht gut aus. Tut auf jeden Fall richtig weh. Meier gebeugt vom Eis und verschwindet direkt im Gang... taucht dann aber kurz danach wieder auf und kann weiterspielen. Puh. Das wäre ja der Supergau gewesen.
    1. Antwort von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
      Das 1:1 der Sharks war super herausgespielt und wunderschöen anzuschauen. TOP!