Zum Inhalt springen

Header

Audio
In Peking gibt's erstmals Alpinismus (Radio SRF 1, Abendbulletin, 21.7.2021, 18:45 Uhr)
abspielen. Laufzeit 00:22 Minuten.
Inhalt

16. Sportart der Winterspiele Ski-Alpinismus ab 2026 olympisch

Ski-Alpinismus gehört 2026 in Mailand erstmals zum Programm der Olympischen Winterspiele.

Bei den Olympischen Winterspielen 2026 kommt es zu einer Premiere: Erstmals werden Wettkämpfe im Ski-Alpinismus durchgeführt. Die IOC-Mitglieder stimmten der Aufnahme «ohne Garantie auf eine Fortsetzung» einstimmig zu.

Die 16. Sportart an den Winterspielen wird 5 Disziplinen umfassen – pro Geschlecht ein Sprintrennen und einen Einzelwettkampf sowie einen Mixed-Wettbewerb. Es handelt sich um die erste Sportarten-Ergänzung an Winterspielen seit 1998.

Gute Nachricht für Schweizer Alpinisten

In dem Bemühen, das Publikum mit Abwechslung im Programm zu erreichen, erlaubt das IOC den Gastgeberstädten der Spiele nun, neue Disziplinen vorzuschlagen, wenn sie sowohl «spektakulär» als auch «kulturell relevant für das Gastgeberland und darüber hinaus» sind.

Für die Schweiz ist die Aufnahme des Ski-Alpinismus ins olympische Programm eine gute Nachricht. Zuletzt gewannen die hiesigen Alpinisten um Rémi Bonnet, Werner Marti und Victoria Kreuzer an der WM im März einen kompletten Medaillensatz.

Olympisches Motto ergänzt

Box aufklappenBox zuklappen

Die 138. Session des Internationalen Olympischen Komitees ist dem Vorschlag des Präsidenten Thomas Bach gefolgt und hat das olympische Motto ergänzt. Ab sofort heisst es «Schneller, Höher, Stärker – Gemeinsam» oder auf Lateinisch: «Citius, Altius, Fortius – Communiter».

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von max stadler  (maxstadler)
    Wenn das so weitergeht haben wir bald über 100 Sportarten an den OS es wird alles verwässert. Es muss reduziert werden.
    Wie wäs dann mit Schwingen?
  • Kommentar von Sarina Meier  (Sa-M)
    Cool was (für mich) Neues :) Ich muss zu meiner Schande zugeben, dass ich vor lauter verschiedenen Sportarten und Disziplinen keine Übersicht mehr habe. Umso cooler wenn dann solche Dinge aus der Nische hervorkommen und bekannter werden. Ich freue mich darauf man lernt ja nie aus und kann vielleicht selbst noch was für sich entdecken
  • Kommentar von Petter Mueller  (Pet M.)
    Wie sieht es mit Unihockey aus? Das wäre cool und würde der Sportart gut tun.