Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Bis zum 22.1. in Lausanne Olympische Jugend-Winterspiele: Das müssen Sie wissen

Vom 9. bis 22. Januar finden in Lausanne die Olympischen Jugendspiele statt. Hier finden Sie alle relevanten Infos zum Anlass.

Olympische Ringe
Legende: Olympia in der Schweiz In Lausanne und Umgebung kämpft die Jugend um olympische Medaillen. Keystone

Seit dem 9. Januar ist Lausanne und Umgebung Schauplatz der Olympischen Jugend-Winterspiele. Hier finden Sie alles Wissenswerte über den Grossanlass in der Westschweiz.

Die Geschichte der Youth Olympic Games

2007 hat das IOC über die Einführung der Olympischen Jugendspiele entschieden. Erster Austragungsort war Singapur mit den Sommerspielen 2010. Es folgten die ersten Winterspiele in Innsbruck 2012. Weitere Austragungsorte waren Nanjing (2014), Lillehammer (2016) und Buenos Aires (2018). In Lausanne finden nun die 3. Olympischen Jugend-Winterspiele statt. Die Stadt mit dem IOC-Hauptsitz setzte sich bei der Wahl gegen Brasov (ROU) durch. Die nächsten Sommerspiele finden 2022 in Dakar statt.

Video
Sibylle Eberle lernt Curling – und landet auf dem Hosenboden
Aus Sport-Clip vom 06.01.2020.
abspielen

Die wichtigsten Zahlen & Fakten zu den Wettkämpfen

  • Die Spiele finden erstmals länderübergreifend statt: In der Schweiz und in Frankreich.
  • Insgesamt gibt es 8 Austragungsorte: Lausanne, Leysin, Les Diablerets, Villars, Champéry, St. Moritz, Vallée de Joux und Les Tuffes (FRA).
  • In 8 Sportarten und 16 Disziplinen wird um Edelmetall gekämpft. Insgesamt werden 81 Medaillensätze vergeben: Je 33 bei den Frauen und Männern sowie 15 in den Mixed-Bewerben.
  • 1872 Athletinnen und Athleten zwischen 14 und 18 Jahren aus 79 verschiedenen Ländern werden teilnehmen. Vor 4 Jahren in Lillehammer waren es noch 1100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Die Wettkamporte und Disziplinen

Ort
Wettkampf
Lausanne
Eishockey, Eiskunstlauf, Short Track, Zeremonien
ChampéryCurling
Les Diablerets
Ski alpin
Les Tuffes (FRA)
Skispringen, Biathlon, Nordische Kombination
LeysinSnowboard, Ski Freestyle
St. Moritz
Bob, Skeleton, Eisschnelllauf
Vallée de Joux (FRA)
Langlauf
VillarsSnowboard, Ski Freestyle, Skitourenrennen

Die Schweizer Delegation

Swiss Olympic hat 112 Athletinnen und Athleten für die Youth Olympic Games selektioniert. Je 56 Frauen und Männer aus 21 Kantonen nehmen in 15 der 16 Disziplinen teil. Die Schweiz verfügt als Gastgeberland über ein deutlich höheres Kontingent an Quotenplätzen. Zum Vergleich: 2016 in Lillehammer waren noch 48 Schweizer Sportlerinnen und Sportler selektioniert worden, 2012 waren es 26.

Das Programm bei SRF und in der Sport App

So sendet SRF von den Youth Olympic Games

So sendet SRF von den Youth Olympic Games
Datum
ZeitKanal
Event
Donnerstag, 09.01.
20:00 Uhr
SRF zwei / Sport App
Eröffnungszeremonie
Sonntag, 12.01.
09:55/12:40 UhrSport AppSki alpin: Riesenslalom Frauen
Montag, 13.01.09:55/12:40 UhrSport AppSki alpin: Riesenslalom Männer
Dienstag, 14.01.
09:25/13:40 Uhr
Sport App
Ski alpin: Slalom Frauen & Männer
Samstag, 18.01.
12:25 Uhr
Sport App
Ski Freestyle/Snowboard: Slopestyle Frauen
Sonntag, 19.01.
12:25 Uhr
Sport AppSki Freestyle/Snowboard: Slopestyle Männer
Montag, 20.01.
12:25 UhrSport AppSki Freestyle: Halfpipe Frauen & Männer
Dienstag, 21.01.
12:30 UhrSport AppSnowboard: Halfpipe Frauen & Männer
Mittwoch, 22.01.
12:25 UhrSport AppSki Freestyle/Snowboard: Big Air Frauen & Männer

Gut zu wissen

  • Das IOC setzt auf grüne und nachhaltige Spiele. Das heisst, dass alle Wege mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt werden.
  • Zudem gilt eine Geschlechtergleichheit. Es nehmen gleiche viele Frauen und Männer teil (je 940).
  • Das Budget für den Grossanlass beträgt 40 Millionen Schweizer Franken.
  • In Lausanne finden 2 neue Sportarten die Aufnahme ins Programm: Tourenski und Langlauf Cross.
  • Rund 70'000 Zuschauerinnen und Zuschauer werden erwartet. Der Eintritt zu den Events ist frei.
Video
Thomas und Robin Bussard: Zwillingsbrüder und Skitouren-Fanatiker
Aus Sport-Clip vom 07.01.2020.
abspielen

Sendebezug: Radio SRF 1, Morgenbulletin, 06.01.2020, 06:20 Uhr

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.