Fackellauf für Sotschi beginnt

Vier Monate vor Beginn der Olympischen Winterspiele in Sotschi hat in Moskau der Fackellauf begonnen. Erste Trägerin war die fünffache Olympiasiegerin im Synchronschwimmen, Anastasia Dawidowa.

Video «Impressionen des Olympischen Fackellaufs für Sotschi 2014» abspielen

Impressionen des Olympischen Fackellaufs für Sotschi 2014

0:50 min, vom 7.10.2013

Unter starken Sicherheitsvorkehrungen nahm Anastasia Dawidowa auf dem Roten Platz die Fackel entgegen und übergab das Feuer nach wenigen hundert Metern an die frühere Kunstturnerin Swetlana Chorkina.

Längster Fackellauf in der Geschichte

Bis zur Eröffnungsfeier am 7. Februar 2014 wird die Fackel 65'000 Kilometer zurücklegen. Das Olympische Feuer soll unter anderem auch im All, am Nordpol und im Baikalsee erstrahlen. 14'000 Sportler sind daran beteiligt und sollen die Fackel landesweit durch mehr als 300 Städte tragen.

Parallel zum Beginn des Fackellaufs lancierte Amnesty International eine Kampagne zum Schutz der Menschenrechte in Russland. Eine geplante Kundgebung in Moskau wurde allerdings verboten.