Schweizer Mixed-Staffel schlägt in Polen zu

Die Schweizer Mixed-Sprint-Staffel feiert beim Weltcup im polnischen Trzebnica einen Start-Ziel-Sieg.

Die Bernerin Judith Wyder. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Reüssierte als Startläuferin Die Bernerin Judith Wyder. Keystone

Die Sprint-Staffel um Judith Wyder, Andreas Kyburz, Matthias Kyburz und Rahel Friedrich führte das Rennen von Beginn weg an. Zwischenzeitlich betrug der Vorsprung der Schweizer Equipe sogar 30 Sekunden. Schlussläuferin Friedrich rettete am Ende noch deren 4 ins Ziel.

Der Sprint-Staffel-Wettkampf war das letzte Rennen der Weltcup-Serie in Polen. Für die Athletinnen und Athleten folgt nun die Vorbereitung auf die EM, die Ende Mai im tschechischen Jesenik stattfinden wird.

Resultate Mixed-Sprint-Staffel

Trzebnica (POL). Weltcup. Mixed-Sprint-Staffel: 1. Schweiz (Judith Wyder, Andreas Kyburz, Matthias Kyburz, Rahel Friederich) 62:24. 2. Schweden (Tove Alexandersson, Emil Svensk, Jonas Leandersson, Helena Jansson) 0:04 zurück. 3. Dänemark (Cecilie Klysner, Tue Lassen, Soren Bobach, Maja Alm) 0:30. Ferner: 5. Schweiz II (Elena Roos, Andreas Rüedlinger, Florian Howald, Julia Gross) 1:15. 20. Schweiz III (Sabine Hauswirth, Florian Schneider, Jonas Egger, Kerstin Ullmann) 3:24.