Zum Inhalt springen

Rad Philippe Gilbert siegt in Vicenza

Der Belgier Philippe Gilbert hat die 12. Etappe des Giro d'Italia nach Vicenza für sich entschieden. Der ehemalige Weltmeister aus dem BMC-Team setzte sich im Finale vor Leader Alberto Contador durch. Der Spanier konnte seinen Vorsprung leicht ausbauen.

Legende: Video Das Finale der 12. Giro-Etappe abspielen. Laufzeit 0:43 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 21.05.2015.

Dem Antritt von Philippe Gilbert aus dem Team BMC war im kurzen Schlussaufstieg zum Monte Berico niemand gewachsen.

Der Weltmeister von 2012 setzte sich auf der 12. Etappe 3 Sekunden vor dem Spanier Alberto Contador und dem Italiener Diego Ulissi durch und holte den ersten Etappensieg für BMC am diesjährigen Giro. Gleichzeitig war es auch der erste Saisonsieg für Gilbert.

Contador baut Führung aus

Ein Spitzenduo mit dem Italiener Franco Pellizotti und dem Esten Tanel Kangert war erst während des 1200 Meter langen Schlussaufstiegs eingeholt worden.

Contador bleibt weiterhin Gesamtleader und konnte seinen Vorsprung auf den Italiener Fabio Aru auch dank Bonifikationen von 3 auf 17 Sekunden ausbauen.