Zum Inhalt springen
Inhalt

Rad Polanc gewinnt erste Bergankunft - Contador neuer Leader

Jan Polanc hat die 5. Etappe des Giro d'Italia von La Spezia nach Abetone über 152 km für sich entschieden. Der Slowene setzte sich bei der 1. Bergankunft in der diesjährigen Austragung solo durch. Neuer Leader ist Giro-Favorit Alberto Contador.

Legende: Video Zielankunft von Jan Polanc abspielen. Laufzeit 00:05 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 13.05.2015.

Lange durfte sich mit Silvan Dillier auch ein Schweizer Hoffnungen auf den Etappensieg machen. Der Aargauer war Teil einer dreiköpfigen Fluchtgruppe, welche beim letzten Anstieg nach Abetone entscheidend weggekommen war.

Der BMC-Fahrer wurde aber gut 10 km vor dem Ziel zusammen mit Sylvain Chavanel von Tagessieger Jan Polanc abgehängt.

Dillier noch durchgereicht

Während Chavanel vom Schweizer IAM-Rennstall mit einem Rückstand von 1:31 Minuten noch Platz 2 retten konnte, wurde Dillier von einer weiteren Verfolgergruppe eingeholt und auf Rang 14 durchgereicht. Er verlor schliesslich knapp 2 Minuten auf Etappensieger Polanc.

Neuer Leader des Giro ist Alberto Contador, der das Ziel in Abetone als Vierter erreichte. Der Spanier führt mit zwei Sekunden Vorsprung vor dem Italiener Fabio Aru und 20 Sekunden vor dem Australier Richie Porte.