Zum Inhalt springen

Rad TdF: Mathias Frank führt IAM-Equipe an

Mathias Frank ist erwartungsgemäss der Gesamtklassements-Fahrer des Schweizer IAM-Teams an der diesjährigen Tour de France. Erste Priorität hat aber der erstmalige Sieg bei einer Etappe.

Mathias Frank
Legende: Mathias Frank EQ Images

Der Luzerner Mathias Frank hatte letztes Jahr die Tour de France auf dem hervorragenden 8. Platz abgeschlossen. Die diesjährige Tour de Suisse musste er aber vor wenigen Tagen erkrankt aufgeben.

3 Schweizer im Kader

Neben dem 29-jährigen Frank hat IAM mit Martin Elmiger und Reto Hollenstein zwei weitere Schweizer nominiert. Mit von der Partie ist auch der Kolumbier Jarlinson Pantano, der an der Tour de Suisse überzeugen konnte (Gesamt-4. und Sieger der Schlussetappe).

IAM Cycling hat bei seinen beiden bisherigen Tour-de-France-Teilnahmen noch keinen Etappensieg feiern können. Das Team um Manager Rik Verbrugghe ist mangels Hauptsponsor Ende Saison von der Auflösung bedroht. Die Tour de France beginnt am 2. Juli am Mont-Saint-Michel.

Das Aufgebot: Jérôme Coppel (Fr), Stef Clement (Ho), Dries Devenyns (Be), Martin Elmiger (Sz), Mathias Frank (Sz), Reto Hollenstein (Sz), Sondre Holst Enger (No), Oliver Naesen (Be), Jarlinson Pantano (Kol).