Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Irland - Samoa
Aus Sport-Clip vom 12.10.2019.
abspielen
Inhalt

47:5-Sieg an der Rugby-WM Irland sichert sich gegen Samoa das Viertelfinal-Ticket

Die Iren kommen an der Rugby-WM in Japan gegen Samoa zu einem ungefährdeten 47:5-Sieg. Nun könnte Neuseeland warten.

Der Weltranglisten-Vierte Irland geriet gegen Samoa (Platz 15) nie in Gefahr, nicht die geforderten 4 Punkte plus Zusatzpunkt einzufahren. Captain Rory Best setzte bereits nach 3 Minuten mit dem ersten Versuch die Richtung.

Johnny Sexton war mit 2 Tries und 4 verwandelten Conversions (insgesamt 18 Punkte) der erfolgreichste Ire. Kurz vor der Pause hatte sich der Favorit selber geschwächt: Bundee Aki sah nach einem Tackling gegen den Kopf von Ulupano Seuteni die rote Karte.

Hartes Los für die K.o.-Phase

Sollte sich Japan gemäss Papierform im letzten Gruppenspiel am Sonntag gegen Schottland mit einem Sieg Platz 1 sichern, würde Irland im Viertelfinal auf Titelverteidiger Neuseeland treffen. Ansonsten wäre Südafrika der Gegner.

Die Samoaner zeigen ihren «Siva Tau»